Rollituning Part IV

Startseite des

Nachdem die Wintersaison zu Ende ist und der Schnee geschmolzen, sind endlich meine

Spezial- Rolliwinterräder

fertig geworden.
Da die Rollstuhlhersteller Moutainbikerolliräder für die Spottpreise ab 550€ auf der nach oben offenen Richterskala verschleudern,
habe ich bei Schneetreiben sitzend in der Wohnung beschlossen, mir

Offroad- Rolliwinterräder

selbst zu Konstruieren und in Kleinserie (zwei StĂĽck) anfertigen zu lassen.
Ich möchte darauf hinweisen, dass ich nicht abgekupfert habe,
es sollte ja etwas VernĂĽnftiges dabei herauskommen.
Der Winter war einfach zu kurz!
Heute habe ich zum ersten Mal die Räder auf dem Rolli und der Schnee ist weg.
So eine Frechheit.
OK, dann eben

Rollidownhillmountainbiking

 

Hier geht’s,…ääh..fährt man zur

Ihr könnt euch über das RSS Artikel-Feed immer über neue Blogs informieren lassen. Hier klicken

Tags: , ,

3 Kommentare zu „Rollituning Part IV“

  1. Michael sagt:

    Hey Du, gespannt lese ich Deinen Blog, vor allem das Rollituning interessiert mich brennend. Ich bin zwar Para aber interessieren tuts mich schon und da ich mich schon des längeren mit dem Gedanken umtreibe Mountainbike Mäntel zu montieren, für Urlaub Wald und Wiesen usw, wollte ich mal fragen wie denn so der Rollwiederstand und das Handlig sind?

    Freu mich auf Antwort und mach weiter so!!!

  2. Rollinator sagt:

    Eigude Michael,

    wie Du auf dem Bild mit dem Radmantel sehen kannst, ist dieser in der Mitte glatt und hat daher einen sehr geringen Rollwiderstand (5 Bar Druck).
    Den Unterschied ist minimal, dafĂĽr kannst Du super durch Wald und Wiese fahren.
    Ich habe die komplette Radkonstruktion auf diese Mäntel angepasst.
    Es handelt sich um Mäntel Typ:
    Schwalbe Landcruiser.

    GruĂź Rollinator

    Wer mehr über den Bau dieser Räder Wissen möchte,

    E-Mail an :rollinator@eigude.de

    Es gibt sehr viel zu Beachten.

  3. Carolin sagt:

    hallo hab ein Emotion rolli und da gibts keine räder mit rieb so das der reifen griff hätte im schnee finde das ist eine marktlĂĽcke nun hoffe das gibts mal nun eben eine schnur drum machen mal sehen ob es was bringt…

    Gruss carolin freu mich auf besuch von dir auf meiner Homepage

Kommentieren

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


eins × = 2