Bremskeil I

Es wurde soeben die Wartung an meinem Treppenlift beendet.

Ich wollte mir von dem Techniker anhand der Bedienungsanleitung nochmals die

NOTBEFREIUNG

erklÀren lassen.
Schon ein bisschen blöd, wenn man mit dem Rolli zwischen Parterre und 1. Stock im Treppenhaus herum steht und die Nachbarn sonntags Lindenstraße sehen wollen und nicht in ihre Wohnung kommen!
Ich habe zwar alle SchaltplĂ€ne, aber wie ich von dem Ding wieder vernĂŒnftig herunterkomme steht da nicht.
Die Beschreibung, wie man im Notfall den Aufzug mechanisch herunterkurbelt wurde anscheinend vergessen !!!
Na ja, vielleicht kommt Harry Houdini vorbei und die Sache klÀrt sich von alleine.

Tags: , ,

2 Responses to “Bremskeil I”

  1. Jo says:

    McTosh,

    darauf hat die Welt gewartet… eine echter Eigude-Rollinator-Blog…
    Schöne Foddoos und… Respekt, BrĂŒderchen… bis auf einige kleine Humor-AusfĂ€lle (Da kommen wir FußgĂ€nger einfach nicht mehr mit… sorry.) hast Du echt ne richtig gute Schreibe bekommen…

    Können wir jetzt langsam mal rangehen, Dich zum Rolli-Redakteur zu machen?

    U.A.w.g…

    Liebe GrĂŒĂŸe (natĂŒrlich auch an die Frau Gemahlin)

    Dein BrĂŒderchen…

  2. grisu says:

    Mir wurde bei der Übergabe ausfĂŒhrlich erklĂ€rt wie die Plattform manuell hochgeklappt, mit einem kleinen Riegelchen fixiert und dann manuell mit der Kurbel, die im Schaltkasten hinterlegt ist, hochgekurbelt wird.
    Wie ich allerdings von der Plattform runterkommen soll, konnten sie mir auch nicht wirklich erklĂ€ren, da war dann die Rede vom Hausmeister, Nachbarn oder Feuerwehr. (Die sich auf Anfrage dafĂŒr als nicht zustĂ€ndig erklĂ€rte. Hauptsache sie holen Katzen von BĂ€umen.)
    DafĂŒr weiß ich aber wie der Lift hochgekurbelt wird…

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


× eight = 56