Technical Aids Tips and Tricks XXXVII

Frontpage

On Saturday I was on a “development training” on the rehabilitation fair in Karlsruhe.

I am especially interested to test technical aids.
This is even more fun with prototypes. This

Unicycle front engine Type Slave

is just stuck on the footrest of the wheelchair. A stud bolt is clamped to the footrest before, and off it “goes”. (Only suitable for wheelchairs with rigid-welded frame).
I didn’t reach maximum speed due to my survival instinct. Without anti-tipper on the wheelchair it’s a little tricky…
I don’t consider the name slave as suitable.

The thing is very handy, you can quasi tuck it under your arm, and it is quite light with its approx. 9 kg.

To quickly drive to the bakery without having to transfer to the electric wheelchair it can be rather useful. If you have other ideas for possible applications please write a comment.

You should better be careful that your nephew doesn’t mount the little tractive secretly to his child scooter.
I would have probably done it ;-)

Translator BL

Tags: ,

3 Responses to “Technical Aids Tips and Tricks XXXVII”

  1. Jürgen Klug says:

    Bin ich auch gefahren, bestellt ist es auch schon, wobei dass Gerät ja noch nicht in Serie produziert wird. Auf Reisen ist das Ding richtig geil. Klein und leicht und schnell. Ich hab das Gerät ausgefahren.

  2. Rollinator says:

    Hallo Jürgen,

    “Ausfahren” von dem Ding, war bei mir nicht… weiß aber auch,

    wie schnell es wirklich ist ;-)

    Als Teddy, fand ich die Rückenlehne ein bissie viel zu tief.

    Ich saß in dem Rolli drin, wie früher mit 3 Promill auf ner Gartenbank.

    Schau Dir mal an, wie meine Füße stehen, mit Schuhgröße 43 konnte ich wegen dem kleinen

    Fußbrett kaum Lenken…

    Wenn Du das Teil zu Hause hast und mit dem Ding länger gefahren bist,

    schick doch mal ein paar Bilder und schreib doch mal einen Testbericht.

    Gruß Rollinator

  3. Jürgen Klug says:

    Hi Steffen, ja ich freu mich schon auf das Teil, bis ich es habe kann es aber noch ein bißchen dauern. Hoffe die bauen schon an meinem Teil. Das das für Dich erstmal unbequem war versteh ich, dass Gerät muss ja auch eigentlich an Deinem eigenenen Rolli angepasst werden. Wenn ich es habe schick ich Dir mal einen Bericht.

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


− 2 = two