“Neues vom Rollinator”

Tipps f√ľr Rollifahrer, Tetras, Krummfinger

und andere Fußgänger !

Skurrile Rolli-Geschichten und kostenfreie private Hilfsmittelberatung.

Eigude,

(Eigude= hessisch Moin, Servus…)

wenn man im Rolli aus dem Krankenhaus oder Reha entlassen wird, fängt das Drama an. Man wird alleine gelassen und jeder muss das Rad neu erfinden, um den Alltag zu bewältigen. Daher dieser Blog mit einer Sammlung von Tipps und Tricks.

Schickt mir eure Tipps, macht Fotos, kommentiert und diskutiert mit!!!

Wenn man zu einem Thema nichts sinnvolles beizutragen hat, muß man wenigstens Verwirrung stiften.

Ich kann zwar keine W√§scheklammer mehr zusammendr√ľcken, aber trotzdem wieder Autofahren.

Es gibt keine Probleme, es gibt nur Herausforderungen, und eine große Herausforderung ist ein Projekt.

Nicht verzweifeln wenn was nicht gleich klappt, seht es sportlich, ist alles Ergotherapie!

Ich hatte im Oktober 2007 einen Verkehrsunfall. Nach 11 Monaten Krankenhaus wurde ich entlassen und gehöre seither zur:

Elitären Gesellschaft der Vielfahrer

Wie “geht’s”, dr√ľck mich!

Typ: Querschnitt Tetraplegiker** (Teddy) C4-C7 inkomplett, ein paar Titanteile im Nacken und eine Medikamentenpumpe im Bauch.Entlassung 17.09.08:

Die freie Wildbahn, jetzt wurd’s ernst!!!

Wenn Ihr Fragen √ľber Hilfsmittel, oder andere Themen habt, keine Scheu, schreibt eine E-Mail. Ich habe riesige Hilfsmittel-Datenbank ! Vom Flaschen√∂ffner √ľber Rollis bis zur Auto- Handgassteuerung.
Rollis zu Entklappern ist mein Lieblingshobby
Bin hilfsmittelgeschädigt, berate kostenlos!!!

Click on the picture to read the most blogposts in the

English version!

Teddygruß Rollinator Bei Fragen oder Anregungen, Kontakt: rollinator@eigude.de

Ihr k√∂nnt euch √ľber das RSS Artikel-Feed immer √ľber neue Blogs informieren lassen. hier klicken Kleiner Navitipp auf dem Blog: Wenn Ihr rechts unten auf die ovalen Bilder klickt, habe ich die Artikel ein bisschen nach Kategorien sortiert, oder rechts oben die Kategorie ausw√§hlen. Viel Spa√ü beim st√∂bern. Hier geht’s,…√§√§h… f√§hrt man direkt zur

 

Kommentieren

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


− eins = 6