Hilfsmittel Tipps und Tricks Part LIII

Startseite

Man kann es nicht erkl√§ren, was sich f√ľr Horror-Szenarien im Kopfkino abspielen, wenn man Durst hat, eine verschlossene Getr√§nkeflasche auf dem Tisch vor einem steht und man nicht wei√ü, wie man mit seinen krummen Fingern die Flasche aufbekommen soll…!!!

Nat√ľrlich war man wiedermal selbst schuld daran, dass man vergessen hat, jemanden zuvor darum zu bitten die Flasche vorzu√∂ffnen.

Vom √Ąrgern alleine, gehen die Flaschen gl√ľcklicherweise nicht auf, ansonsten m√ľsste ich in meiner Wohnung slalom um ein paar hundert St√∂psel fahren ;-)

Vor Jahren hatte bereits verschiedene √Ėffner f√ľr Flaschen und Dosen vorgestellt, siehe √§ltere Beitr√§ge.

Ich empfehle die garantiert 100% nicht bissige

Flaschen-Boa

auszuprobieren. Gummiband um den Schraubverschuß legen und ein bisschen zuziehen. Dann am Griff drehen. Die Hebelwirkung ist beachtlich. Wenn man die Flasche zuvor auf eine Antirutschmatte stellt, klappt das noch einfacher mit dem Aufdrehen.

Manchmal gibt es die BOA im Doppelpack, ich habe sie sogar im Baumarkt gekauft.

Die √Ąhnlichkeit der Handhabung erinnert mich immer an einem √Ėlfilterschl√ľssel vom Auto.

Tags: , , ,

2 Kommentare zu „Hilfsmittel Tipps und Tricks Part LIII“

  1. Coco sagt:

    Von Koziol gibts auch einen “Drehverschluss√∂ffner”,der f√ľr die g√§ngigen Plastik-Getr√§nkeflaschen passt.
    Wenn ich vom Backen fettige Hände hatte, bin ich an den Aldiflaschen oft abgerutscht und hab die nicht aufgekriegt, der Drehverschluss ist Anfangs schon ziemlich fest zu. Damit ging es dann gut.

    Aber die Flaschen-Boa h√∂rt sich auch gut an, sie ist vor allem f√ľr verschiedene Verschlussgr√∂√üen anpassbar!

  2. Rollinator sagt:

    Hallo Coco,

    Danke f√ľr den Tipp, ich habe den Link des Koziol-Flaschen√∂ffner herausgesucht:

    http://www.koziol-shop.de/Drehverschlussoeffner+Arnold+solid+senf.html

    VG Rollinator

Kommentieren

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


× 6 = vierzig acht