Eigude Pranger Part XVI

Zur Startseite

Wie so alle paar Jahre wollte ich heute meiner B√ľrgerpflicht nachgehen/ fahren und w√§hlen.
Kommunal-, Landtags- oder Bundestagswahlen sind f√ľr mich als quasi Profimeckerer ein Muss.
Alles nach dem Motto, wer nicht wählt, darf auch nicht meckern!

Als ich nach beschwerlicher Anfahrt die Riedhofschule in Frankfurt endlich erreichte (ca.92 Meter), stand ich doch schon zum dritten Mal vor dieser steilen, gefährlichen

Behelfsrampe- Rutsche

Die Perspektive täucht, das Ding ist steil!

Ich hatte erst bei den letzten 2 Wahlen bei den Wahlhelfern gemeckert.
Wahrscheinlich war dieses

Kletterger√ľst

als Muster f√ľr die Rampe verwendet worden.

Bei dieser Kommunalwahl fallen die

Stimmzettel

etwas größer aus. Maximal darf man 96 Kreuze machen, was bei meiner Fingerfunktion schon einmal 1,5 Stunden die Wahlkabine blockiert.
Die Wahlzettel passen ausgebreitet kaum auf die kleinen Grundschultische.

Die Wahlzettel sind bei Obdachlosen als Decke sehr beliebt.

Tags: , , ,

Kommentieren

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


vier × 2 =