Hilfsmittel Tipps und Tricks XLVII

Startseite

Ich habe bereits mein mit Handgas und Rollstuhlverladesystem umgebautes Auto vorgestellt (alter Blog).

Bei einem Rollstuhlverladesystem mit Schiebetür muss man immer beachten wie lang der Rollstuhl ist, sonst passt er hochkant angehoben nicht mehr ins Auto (alter Blog).

Mein Rolli ist recht kurz, und bei mir sind beim Einziehen des Rollstuhls an der Türkante oben höchstens noch 1cm Platz, ansonsten wäre der Astra als Fahrzeug nicht mehr infrage gekommen.

Viele Rollstuhlfahrer haben daher einen Kastenwagen, wie zum Beispiel einen VW-Caddy.

Eine Alternative hierzu ist ein Rollstuhlverladesystem auf dem Dach, dieses sieht ein bisschen wie eine Skibox aus.

Ein Freund hat so eine Box auf seinem Auto, seht selbst:

Das gelbe BITTE-ABSTAND-HALTEN-SCHILD an der Fahrertür habe ich auch!!!

 

Ein Jeep-Commander ist schon ungewöhnlich auf einem Behindertenparkplatz, aber mit dem Verladesystem hypnotisiert er quasi im Vorbeigehen jeden Fußgänger.

Ihr müsstest mal sehen wie er wieder ins Auto zurück springt, der Sieg beim “Supertalent” wäre ihm sicher, Rollihochsprung ist leider nicht paralympisch ;-)

Hier geht’s,…ääh..fährt man zur

Tags: , ,

Kommentieren

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


6 + = zwölf