Eigude- Pranger III

Zur Startseite

Als Rollifahrer sollte man sich eigentlich nicht mehr aufregen, wenn gepeinigte, gestresste, √ľberarbeitete, von der Gesellschaft versto√üene bedauernswerte Fu√üg√§nger die Behindertenparkpl√§tze mit ihren PKWs den Rollifahrern trocken halten.

Zum abstellen von Sperrm√ľll eignen sich diese Parkpl√§tze auch hervorragend.

Heute gesehen, traurig aber wahr :

Zwei von vier ausgewiesenen Behindertenparkplätzen

 

zugestellt mit

Wertstofftonnen

im Innenhof des Dezernats der

Behindertenbeauftragten der Stadt Frankfurt.

Danke Frankfurt, super Vorbild!

Tags: ,

3 Kommentare zu „Eigude- Pranger III“

  1. pitt4 sagt:

    Solangsam sollte mann mal ds Fernsehn darauf sto√üen, da giebt es doch so einige Sender die f√ľr solsche hinweise Dankbar sind.

    meiner meinung

    peter

  2. grisu sagt:

    Was war die Antwort der Hausverwaltung? Das ausgerechnet vor so einem Behindertenamt ist schon mehr als peinlich.

  3. Rollinator sagt:

    Ich bekam niemals eine Antwort, traurig aber wahr…

Kommentieren

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


sieben + = 10