Eigude- Pranger VI Nachschlag

Startseite

Es war wie im Artikel Eigude- Pranger VI (siehe älteren Beitrag) damals nicht möglich einer

 Flasche Kettenfett

das Fett f√ľr meine Fahrradkette zu entlocken, da die √Ėffnung viel zu klein war. Nach umfangreicher Korrespondenz mit dem Hersteller wurde mir kostenfrei eine

Flasche √Ėl

zugeschickt. Die √Ąhnlichkeit mit der

Flasche Kettenfett

t√§uscht. Ich kann mir nicht vorstellen, das eine so renommierte Deutsche Firma Fett und √Ėl in der selben Verpackung verkauft. Es handelt sich vermutlich um einen Produktionsfehler.
Ich wei√ü zwar immer noch nicht, wie ich das Fett aus der Flasche bekomme, daf√ľr “geht” jetzt die Suche nach einer

Problemstoffsammelstellle

f√ľr die Flasche Kettenfett los.
Dies könnte das nächste Ziel einer Fahradtour werden.

Bei diesem Zeug handelt es sich wirklich um einen

Problemstoff.

Hätte ich mich doch vorher besser informiert!

Tags: ,

Kommentieren

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


× 3 = zwanzig sieben