Bremskeil Part IX

Zur Startseite

Bin zwar noch im Krankenhaus, aber wieder bedingt online. Wenn alles klappt, werde ich diese Woche noch den Fluchtplan durchf√ľhren ;-)

Dar√ľber, dass der Schienbeinbruch auf konventionelle Art behandelt wird, sprich keine zus√§tzlichen Schrauben, N√§gel ¬†oder andere angebliche ¬†”Titanteile” ¬†in meinem K√∂rper verbaut werden, bin ich doch recht froh.
Mit meinem¬†Schraubensortiment ¬†im Nacken und der Medikamentenpumpe im Bauch, mit Schlauch und Nadel im ¬†R√ľcken, f√ľhle ich mich sowieso schon ein bisschen wie “Seven of¬† Nine” von Star Trek.
Die √ľbliche Behandlung eines Beinbruchs ist einfach, ein Gips von der ¬†Zehe bis zum Wohlf√ľhlbereich, sechs Wochen warten und mal schauen, was passiert ist.
Als Rollifahrer ist die Gesamtsituation ein bisschen blöd und ein Tagesablauf mit komplett eingegipstem Bein kaum vorstellbar.
Grundliegend benötigt man einen anderen Rolli, bei dem man das Bein auch strecken kann, damit dieses nicht anschwillt.
Beim Gedanken an einen anderen Rolli, bekomme ich jetzt schon Zahnschmerzen.
Mit ausgestrecktem Bein passe ich kaum auf meinen Treppenlifter, um im ersten Stock in die Wohnung zu kommen, Umsetzen ins Bett, und, und, und…
Man hat sich entschieden, mir eine Orthese anzupassen. Hierbei wird ein Gipsabdruck vom Bein gemacht und Plastikschienen, Modell “Lauf, Forest Lauf”, angefertigt. Da diese nur bis zum Knie reicht, kann man das Bein trotz allem anwinkeln. Sie muss “nur” noch gepolstert werden, aber ich stelle¬†sie schon einmal vor, der

Blauer Löwopard

Ok, mit der Optik von “Seven of Nine” kann ich nicht ganz mithalten!

Eine Frechheit, da wollte mir doch als Frankfurter, so ein Gipsbeinspachtler einen Offenbach-Fußball-Verein-Aufkleber innen in die Orthese reinkleben.

Tags: , ,

3 Kommentare zu „Bremskeil Part IX“

  1. Jo sagt:

    Gott sei Dank habe ich Dein Beinchen die Tage gesehen. Das erste Foto hat n√§mlich so einen bl√∂den Winkel, dass es aussieht, als h√§ttest Du ein Bein wie ein Golum…
    Weiterhin gute Besserung und net so viel Drogen… Br√ľderchen… Gell!?

  2. Rollinator sagt:

    Tina:
    Was heißt hier Seven-of-Nine? Sieht eher so aus, als hättest Du das Bein von C3PO geliehen :-)

  3. J√ľrgen Klug sagt:

    Sieh an und ich hab mich schon gewundert, wo Du auf der Rehacare bleibst.
    Zum laufen brauchst Du Dein Bein ja eh nicht, trotzdem auf das es wieder zusammen wächst.
    Liebe Gr√ľ√üe J√ľrgen

Kommentieren

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


drei × = 27