3. Nachtrag zum Artikel Eigude Pranger XIII

Startseite

3. Nachtrag zum Artikel Eigude Pranger XVIII vom 25.07.12

Weitere Artikel vom: 31.07.12 und 06.08.12

Ich habe letzte Woche von IM-Rödelheim erfahren, dass mein Lieblingsschild

Am Bahnhof Rödelheim in Frankfurt nach über drei Monaten leider entfent wurde…snief… :-(

Neue Schilder:

Foto: Rödelheim Blog und P._

Die neuen Rampen sind zwar immer noch nicht flacher und es ist zu hoffen, dass immer die Aufzüge funktionieren.

Wenn diese aber defekt sind, dürfen wir Rollifahrer uns jetzt wenigstens mit freundlicher Zustimmung der Stadt Frankfurt und der Deutschen Bahn mit dem Rolli höchst offiziell, auf “Eigene Gefahr”, die 10 %- Rampe herunterstürzen.

Nach Aussage der “Behinderten Beauftragten der Stadt” sei eine Abflachung der Rampen nicht geplant.

Angeblich hätten die Rampen eine Bodenheizung!!!

Über die unendliche Geschichte des Umbaus des Bahnhofes gibt es einen eigenen Blog: Bahnhof-Rödelheim-Blog

Netterweise wurde unser Dankesschreiben, welches sich ja eigentlich auf das alte Schild bezog nicht entfernt. Wobei….der Text passt ja noch! ;-)

Tags: , , ,

1 Kommentar zu „3. Nachtrag zum Artikel Eigude Pranger XIII“

  1. 420 281-8 sagt:

    Hallo,

    die Rampen haben tatsächlich eine Bodenheizung. Einerseits ist die “Nachrichtenquelle” in http://umbaufrh.wordpress.com/2012/08/20/die-schilder-in-der-presse/#comment-939 zuverlässig und vertrauenswürdig. Andererseits habe ich den Einbau dieser Heizungen ja selbst verfolgt.

    Gruß 420 281-8

Kommentieren

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


fünf × 8 =