Neues vom Spocht IX

Startseite

Gestern nahm ich mit meinem Handbike an der 4. ADFC Bike-Night in Frankfurt teil.

Unter dem Motto

Mehr Platz f├╝r Radler – nicht nur heut’ Nacht!

radelte ich mit ein paar Tausend anderen Radfahrern auf eigens abgesperrten Hauptstra├čen rund 25 Kilometer durch das n├Ąchtliche Frankfurt.

Nach dem Treffen auf dem R├Âmerberg ging es ├╝ber eine Schleife durch Sachsenhausen durchs Bankenviertel, den Alleenring entlang, an der Eissporthalle vorbei, ein St├╝ck ├╝ber die Autobahn A661, ├╝ber die Kaiserleibr├╝cke.

Kaum zu glauben, aber selbst mit dem Fahrrad stand ich auf der A661 zwischenzeitlich im Stau ;-)

Das Special war eine Ehrenrunde um den Kaiserleikreisel in unserer hei├č geliebten Nachbarstadt “Bad Offenbach”.

Ich musste dort spontan an einen ironisch gemeinten Spruch meines Freundes, des Rolli-Krimiautors Robert Schneider denken:

“Kaiserleikreisel als Naherholungsgebiet”

Ich bitte die Werbung f├╝r die koreanischen Reiskocher zu entschuldigen, der Schriftzug soll Ortskundigen als Beweis dienen, dass wir tats├Ąchlich mitten im Kaiserleikreisel standen. Stechm├╝ckenmangel haben sie da nicht…!!!

Danach ging es am Main zur├╝ck, ├╝ber die neue Osthafenbr├╝cke und die Hanauer Landstra├če zur├╝ck in die Innenstadt.

Soweit ich sehen konnte, war ich weit und breit der einzige Handbike-Fahrer.

Denn leider gab es gestern Mittag in unserer Region auch eine Veranstaltung des Rollstuhl-Sport-Club Frankfurt, eine Handbike-Tour an der Nidda entlang. Da stellt sich mir die Frage, ob die Termin├╝berschneidung Absicht oder Zufall war…

Eigentlich egal, damit grenzen wir Rollifahrer uns wieder selbst aus, denn eine Teilnahme an beiden Veranstaltungen wird vermutlich f├╝r niemanden m├Âglich gewesen sein.
Dabei war die Bike-Night auch eine tolle Gelegenheit zur Inklusion.

Ich wurde von zahlreichen Radfahrern auf mein Handbike angesprochen, und zwar haupts├Ąchlich auf die Technik des Bikes, anstatt wie sonst so oft die klischeereife Frage “ist das anstrengend???” zu h├Âren (jaaa).

Tags: , ,

1 Kommentar zu „Neues vom Spocht IX“

  1. Rollinator sagt:

    Kommentar von Robert Schneider:

    Genau das isses:

    Ein Radfahrer unter vielen – Mit einem besonderen Bike.

    Aber nicht der Behinderte da in seinem Rollstuhl. Oder auf Neudeutsch: Gelebte Inklusion.

    Schade, dass ich nicht dabei sein konnte.

Kommentieren

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


6 + = sieben