Hilfsmittel Tipps und Tricks L

Zur Startseite

Smartphone find ich gut…!!!

Mit meinem alten Handy hab ich in 5 Jahren seit dem Unfall noch keine 5 SMS geschrieben, da ich die “Klaane Knöpfcher” mit meinem krummen Daumen nicht drĂĽcken konnte.

Wenn ich die Tasten mit dem Zeigefinger treffen wollte, sah das dann ein bisschen aus, wie bei unseren MitbĂĽrgern die vor 1965 geboren wurden. ;-)

Ich möchte an dieser Stelle einmal anmerken, dass man Geduld nicht lernen kann!!!

Man könnte eventuell sagen: Man kann lernen, Geduld zu ertragen, mehr aber auch nicht.

FĂĽr jemanden wie mich mit seinen mĂĽden Fingern ist ein Smartphone eigentlich genial. Ein bisschen darĂĽber streicheln und schon ist der Satz der SMS quasi fertig.

Die Suche nach dem 1. Smartphone gestaltete es sich etwas schwierig.

Viele Sachen die ich kaufe, suche ich nach Bedienungs-und Schlüsselbändchetauglichkeit aus, damit sie mir nicht sofort herunterfallen.

Ich bin “Herr der SchlĂĽsselbändchen”, siehe älteren Beitrag.

(Bild ist nicht gestellt!!!)

Newton, ihr wisst wen ich meine, der mit dem Apfel, ist bei mir schon vor Jahren in Ungnade gefallen.

Bei der Suche nach einem “Rollinator-Tetratauglichen-Smartphone” ist der mir ist aufgefallen, dass die Dinger im Vergleich zum Standarthandy keine Ă–se mehr haben, um sie an eines meiner geliebten Bändchen zu hängen.

Der Verkäufer erzählte mir, man könne ja ein Bändchen an die Schlitze des Lautsprechers des Covers befestigen….

Das hält bei mir noch keine 2 Minuten!!!

Die Überlebenschance eines Smartphones ohne Rollinator-Absturzsicherung liegt hoch geschätzt bei unter 5 Tagen.

Ich besaĂź zuvor ein Samsung Offroadhandy, mit riesiger Ă–se und aĂĽĂźerst robust, konnte aber nix..

Ich kaufte mir das Samsung S3-Offroadsmartphone, brachte dieses aber nach einem Wochenende Installationsarbeiten wieder zurĂĽck, da es ständig abstĂĽrzte…!!! Ich meine diesmal ausnahmsweise nicht das Gerät, sondern die Software. AuĂźerdem langte der interne Speicher von 100Mb fĂĽr lachhafte 25 Apps… setzten “6″.

Also doch das normale S3. Die Bedienung kannte ich ja jetzt, aber mit einem festen Leder- oder Silikoncover und Schüsselbänchen-Öse.  Da sollte es im Zubehör bestimmt was passendes für mich geben..

Ich hatte auch nach tagelanger Suche in Läden und Netz seltsamerweise kein Cover gefunden, an das man ein Schlüsselbänchen hatte hängen können!!!

Wollen die Hersteller, dass die Teile regelmäßig runterfallen???

Selbst ist der Tetra…!!!

Die Lösung war so einfach,… ich kaufte mir ein Standard-Ledercover und lochte mir mein SchlĂĽsselbändchen-Loch mit meinem BĂĽrolocher selbst ein.

Smartphone mit Selfmade-Absturzsicherung


Man beachte das Display: Modell 386 SX 12MHz ;-)

Es gibt tatsächlich ein Smartphonecover mit “SchlĂĽsselbandöse”, siehe Kommentar…!!!

Hier geht’s,…ääh..fährt man zur

Tags: , , , ,

1 Kommentar zu „Hilfsmittel Tipps und Tricks L“

  1. Rollinator sagt:

    Danke fĂĽr den Tipp von Mark.

    Es gibt tatsächlich ein Smartphonecover von Samsung

    Das Cover ist ein original Samsung Zubehör und die Ă–se ist auch ziemlich gut, durch das Gummi Cover rutscht es auch nicht so schnell weg…

    Ohne Cover lag es bei mir ständig auf dem Boden und ich fand es auch Schade, das die gute Ă–se fĂĽr´s SchlĂĽsselband fehlte…habe es hier gekauft

    http://www.amazon.de/gp/product/B0083TWHFG/ref=oh_details_o02_s00_i00?ie=UTF8&psc=1

    gibt es auch in anderen Farben…wichtig ist auch original Samsung…die No Name halten nicht richtig am Handy

Kommentieren

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


− fĂĽnf = 1