Bremskeil Part XV

Startseite des Eigude Blogs

Aufgebockt…!

Nachdem ich am Freitag das vierte Mal in diesem Jahr aus meiner Stammklinik entlassen wurde, wird mir f├╝r einen f├╝nften Aufenthalt so langsam 2016 die Zeit knapp, daher habe ich mich so lange nicht mehr gemeldet.

Als ich letztens mal wieder zum “Tanken”, meine Medikamentenpumpe war leer, ambulant in der Klinik war, verband ich diesen Termin gleich mit einem Pitstop in der Werkstatt des dortigen Sanit├Ątshauses. Ich sollte zwei neue Bremsen bekommen, die je mit zwei Schrauben von unten am Rolli befestigt sind. Der Monteur ist selbst Rollifahrer und kommt schlecht an die Schrauben, wenn ich im selben Rolli sitze. Als sein Schrauberkollege, ich nenne ihn mal Ren├ę, kam, der Fu├čg├Ąnger ist, schlug ich vor, dass er mich ja mit Rolli auf die kleine Montagehebeb├╝hne stellen k├Ânne, um beim “auf die Schnelle tauschen der Bremsen”┬á nicht auf dem Boden liegen zu m├╝ssen, und ich k├Ânne in meinem eigenen Rolli sitzen bleiben. Wir kennen uns schon lange.

Gesagt getan!


Als er fertig war, stand ich mit dem R├╝cken zu ihm auf der Hebeb├╝hne, als er zu seinem Kollegen meinte, die Hebeb├╝hne w├╝rde nicht nach unten fahren. Sie versuchten alles M├Âgliche…

Nach ca. 2 min sagte ich zu ihm: “Jetzt habt ihr euren Spa├č gehabt, jetzt kannst Du mich wieder herunter lassen.”

Er: “Ich mache keinen Spa├č, die Hebeb├╝hne bewegt sich wirklich nicht…!”

Nach kurzer Fehlersuche stellten wir mit Schrecken fest, dass die Kaffeemaschine auch nicht funktionierte.

Da ist doch wirklich in dem Moment, als ich auf der Hebeb├╝hne stand, im halben Stockwerk die Sicherung gefallen. Meine guten Rundenzeiten waren dahin.

Mein kurzer Pitstop dauerte dann doch ca. 45 min.

Ich sag’s mal so: ” Ich sitze fast alles aus!” :-)

Hier geht’s,…├Ą├Ąh… f├Ąhrt man direkt zur

Ihr k├Ânnt euch ├╝ber das RSS Artikel-Feed immer ├╝ber neue Blogs informieren lassen. Hier klicken

 

Tags: , , ,

Kommentieren

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


− f├╝nf = 1