Hilfsmittel Tipps und Tricks XXXI

Startseite

Es m√ľssen ja nicht immer so gro√üe Hilfsmittel wie Rollstuhl, Rollator, oder Beintrainer sein, √ľber die man berichten sollte.

Oft kommt es auf die kleinen Dinge an!!!

Wenn der Bettnachbar, oder man selbst nachts ein wenig r√∂chelt, kann dies schnell zu Unstimmigkeiten f√ľhren.

Da ich angeblich nachts einem Nebenjob als Waldarbeiter nachginge, war ich sogar im Schlaflabor und bekam eine CPAP-Maschine + Olivenmaske verschrieben. Ich meine mit der Maske nicht das Standardmodell: “ICH BIN DEIN VATER”, (siehe √§lteren Blog).

Jetzt bin ich nachts ein sehr beliebter Bettnachbar, wenn ich brav die Maske trage.

Bei Krankenhausaufenthalten in Mehrbettzimmern sollen angeblich schon Pullerflaschen bei erhöhtem Lautstärkepegel nach 22:00 Uhr durch die Zimmer geflogen sein.

Ich hatte im Fr√ľhjahr einen knapp 94 Jahre alten Metusalix im Krankenhaus neben mir liegen, dessen Atemger√§usche nachts ein wenig an den Start einer Ju 52/3* erinnerte.

Ich bekam einmal einen super Tipp, es gebe

Ohrst√∂psel der Firma Alpine Typ: “SleepSoft”

www.alpine-gehoerschutz.de


Alpine kannte ich nur als Hersteller hochwertigen Autoradios mit “viel Laut”. Diese waren bei Dieben so beliebt , dass meines damals nach ca. 6 Wochen fachm√§nnisch aus meinem Polo ausgebaut wurde…grrr…!!!

Das besondere an diesen Ohrst√∂pseln ist, dass sie in der Mitte ein R√∂hrchen haben, so dass man zwar das Schnarchen des Nachbarn nicht mehr h√∂rt, aber man trotzdem w√§hrend dessen mit der Nachtschwester intensiv √ľber Quantenphysik diskutieren kann.

Die gew√ľnschten “Schnarch-Frequenzen” werden herausgefiltert, leider wird der Wecker noch geh√∂rt und gegen die Schwester morgens ist man sowieso chancenlos…

Es gibt die unterschiedlichsten Typen von Ohrst√∂pseln f√ľr die verschiedensten Einsatzgebiete.
Vom Schlafen, Schwimmen, Musik, bis hin zum Jagdsport ist alles dabei.

Ich habe die Ohrstöpsel todesmutig im Selbstversuch auf einem Konzert getestet. Als Vorgruppe:

ANTHRAX,

eine der leiseren Metallbands,…wer’s glaubt… ;-)

und dann…

Motörhead

Diese Ohrstöpsel haben ihren Hardcore-Hardrocktest  und die 4 wöchige nächtliche Metusalixbeschallung im Krankenhaus mit Auszeichnung bestanden.

War das ein geiles Konzert, daf√ľr bin ich sogar mit dem Navi, ohne Visum zur Stadthalle nach Offenbach gefahren.

Lemmy gehört deffinitiv nicht zu den leisen Schmusesängern ;-)

*3 motoriges Popellerflugzeug der Fa. Junker

Tags: , , , ,

1 Kommentar zu „Hilfsmittel Tipps und Tricks XXXI“

  1. Sammy sagt:

    Motoerhead mit Ohrstoepsel? na ich weiss nicht, die sagen ja von sich, dass sie die lauteste Rockband der Welt seien, aber ich wuerde sie mir ohne Gehoerschutz antun, obwohl ich (als Fussgaenger) da mal die Security gemacht habe und 2 Tage taub war danach
    Lemmy ist nun mal Rock n Roll, beneide dich etwas um das Konzert ;)

Kommentieren

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


8 + = neun