Hilfsmittel Tipps und Tricks XVIII

Startseite

Der Markt von Hilfsmitteln ist riesig.

Es gibt fast alles, was man sich im weitesten Sinne vorstellen kann. Die Problematik liegt nicht nur darin, dass dieses Zeug┬áunverh├Ąltnism├Ą├čig teuer ist, sondern dass anscheinend niemand diesen Kram mal ausprobiert hat.

Die Taiwanesen bauen einen im Prinzip genialen Schl├╝sselhalter, wie ein Schweizer Taschenmesser.
Diesen findet man in so ziemlich in jedem Katalog f├╝r Hilfsmittel.

Durch die Gr├Â├če kann man den Schl├╝sselhalter auch mit eingeschr├Ąnkter Handfunktion recht gut greifen. Wenn der Schl├╝ssel im Schloss steckt, knickt der Halter 90┬░ ab, so dass man dann das Schloss┬ádurch den gro├čen Hebel mit dem “Kleinen Finger” ├Âffnen kann!!!

Achtung: Wenn jemand anders mit eurem Schl├╝sselhalter eine T├╝r ├Âffnen m├Âchte, macht ihn darauf aufmerksam, dass man mit diesem Hilfsmittel auch mal ganz schnell einen Schl├╝ssel abgebrochen hat.

Das bl├Âde an dem Ding ist, dass unsere Europ├Ąischen Schl├╝ssel etwas breiter sind als die Asiatischen und daher nicht hinein passen. Solche Hilfsmittel verschwinden im Schrank, wie der Mixer aus dem Fernsehshop. Ich habe meinen

Schl├╝sselhalter

entsprechend ge├Ąndert (die Nuten aufgefeilt und mit einer l├Ąngeren Schraube versehen)┬áund benutze ihn t├Ąglich.

 Letztes Jahr hatte ich auf der Rehamesse die Taiwanesen auf diesen Mangel hingewiesen. Gestern war ich auf der Rehacare in Düsseldorf. Entdeckt hatte ich den Schlüsselhalter nicht mehr.

Tags: , , , ,

Kommentieren

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


neun + 3 =