Gl√ľck muss man haben!

Startseite

Die Tage hatte ich mit meinem Handbike einen Ausritt gemacht.
(Siehe älteren Beitrag, tausche Handbike gegen Therapiepony).

Meine Frau hatte mich mit ihrem Fahrrad begleitet.
Ich war mehr als positiv √ľberrascht, dass die Stadt Frankfurt endlich dazu¬†f√§hig war, den alten Schotterweg am Main nach Jahrhunderten zu teeren.

Es ging immer Flussabw√§rts, das Bike ist gerollt und gerollt…

Bl√∂derweise ist zwischen dem Fahrradweg am Main und zwei Stadtteilen eine Schnellstra√üe. Da ich mit dem Rolli nicht √ľber die Fu√üg√§ngerbr√ľcken komme und zum Stadtteilfest wollte, musste ich weiter fahren bis nach gef√ľhlten 20 Kilometern, es waren vielleicht 3 Kilometer, endlich eine Ampel kam.

Ich hatte mein Pulver ziemlich verschossen.

Nach einer Bratwurst und einem Hopfenbl√ľteneistee* war meine Motivation f√ľr die R√ľckfahrt am Ende.

Als ich langsam nach Hause fuhr, ich liebäugelte schon die Straßenbahn zu benutzen, traf ich zufällig einen ehemaligen Kollegen, ich nenne ihn mal Harald, mit seinem

Didi Thurau РGedächtnisrad.

Wir hatten so ziemlich das selbe Ziel.

Er schob mich sitzend auf seinem Bike an!

Wir erreichten ohne Pausen eine Spitzengeschwindigkeit von bis zu
26 Km/h und das bei 8 Km Heimweg.

Mein elektrisches Rollstuhlzugsystem Speedy-Elektro, schafft 
max. 6 Km/h, sonst bräuchte es ein Nummernschild.

Ob Harald ein Nummernschild h√§tte haben m√ľssen???

Nochmals Danke von dieser Seite.

Kommentar meiner Frau:
Ich bin an solche Geschwindigkeiten auch nicht mehr gew√∂hnt, da ich sonst mit gef√ľhlten¬†5 km/h hinter dem Handbike herrolle und meine gr√∂√üte sportliche Herausforderung darin besteht, bei diesem “Tempo” nicht vom Fahrrad zu fallen, so dass ich heute doch zum ersten Mal etwas Muskelkater versp√ľre.

*(Im engeren Sinne ist Bier ein alkohol- und kohlensäuerehaltiges Getränk, das durch Gärung meist aus den Grundzutaten Wasser, Malz und Hopfen gewonnen wird). (Quelle Wikipedia)

Tags: , , , , ,

Kommentieren

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


eins + 3 =