Posts Tagged ‘Tipps und Tricks’

Technical Aids for Quadriplegics Part XIII

Thursday, January 12th, 2017

We Quadriplegics (Teddys) Love Tootpaste Tubes!

Every morning starts with the spirited bite into the screw cap.

As long as the tube is still full you can manage to get something out most of the time, even without finger function. However, at some point you don’t need coffee anymore for breakfast because proportional to the decreasing amount of toothpaste left in the tube the blood pressure rises.

You all know those plastic clips for sealing bags (see older post).a>

Mit dem Klip kann ich die Tuben jetzt recht gut festhalten

Now with this clip I can get a pretty good grip of the tube.

After removing the screw cap from the tube place it on the sink and squeeze it with one hand.

No need to empty the tube at once ;-) .

Translator BW

 

Technical Aids Tips and Tricks XXV

Monday, January 2nd, 2017

对不起,此内容只适用于EnglishDeutsch

Technical Aids Tips and Tricks XXIII

Thursday, December 22nd, 2016

I have introduced in an older blogpost

remote-controlled electrical sockets

as useful technical aid. I am using these things for years to switch my

Christmas Tree lighting

on and off. Since a couple of weeks my living room lamp gets switched on by a ghostly hand. I think it’s quite funny, a neighbour is probably using the same frequency!

Translator BL

 

Technical Aids Tips and Tricks LV

Tuesday, December 13th, 2016

对不起,此内容只适用于Deutsch

Technical Aids Tips and Tricks LIX

Tuesday, November 22nd, 2016

Frontpage

Empty detergent bottle to be used as “One-Hand Salt Shaker”

The topic of how to get through winter in a Rolli has been on my mind for quite a while (see earlier articles).

In one of these former articles, I advised putting salt in front of your car before the snow arrives, so that the wheelchair would not slip away while getting in and out.

I always salt my wheelchairramp (ski slope) at the front door at the same time.

One can easily imagine how “professional” it looks when a wheelchairdriver balances a bucket full of salt on his knees and tries to spread it on the driveway. This really does not work well!

One thing’s for sure, the seat cushion on the chair as well as other “sensitive parts” will no longer freeze.;-)

After years of research the Rollinator team finally found a solution.

One-Hand Salt Shaker

(special wheelchairdriver)

 

The One-Hand Salt Shaker stands out with its ergonomic form, which allows the user to aim more accurately when spreading the salt using only one arm.

You can pretty much modify any empty liquid detergent bottle. However, I advise against those XXL-supersize bottles because of the excessive weight. During laboratory trials wheels burst and users got thrown out of their vehicles (just kidding).

To fill the salt shaker, a proven method is simply rolling a newspaper, advertisement, brochure etc. to make a quick funnel. ;-)

To prevent the salt shaker from dropping you could attach a key chain to the handle and hang the bottle around your neck as some sort of a trophy – but don’t get strangled… !!!

The special One-Handed Salt Shaker is also 98.74 % pedestrian and walking frame user friendly.

Translator BW

 

Technical Aids Tips und Tricks XLVIII

Monday, November 21st, 2016

对不起,此内容只适用于EnglishDeutsch

Winter Special

Wednesday, November 16th, 2016

Here is a collection of links with tips and odd stories around the subject winter. Sorry, but not all blogposts referred to are translated yet!!! More to follow…

Wheelblades, wheelchairski

http://www.eigude.de/blog/?p=9362&lang=entranslated!

FreeWheel

http://www.eigude.de/blog/?p=15468&lang=entranslated!

Put salt next to the car before snow falls…!!!

http://www.eigude.de/blog/?p=15740

Reflectors and Illumination

http://www.eigude.de/blog/?p=5699&lang=en translated! http://www.eigude.de/blog/?p=4162&lang=en translated! http://www.eigude.de/blog/?p=882&lang=entranslated!

Moutainbike Winter Tyres

http://www.eigude.de/blog/?p=1311&lang=en translated! http://www.eigude.de/blog/?p=4829&lang=en translated! http://www.eigude.de/blog/?p=2068&lang=en translated! http://www.eigude.de/blog/?p=4759&lang=entranslated!

Wheelchair auxiliary snow chains

http://www.eigude.de/blog/?p=4928&lang=entranslated!

Running direction of “Schwalbe” tyres

http://www.eigude.de/blog/?p=2271&lang=entranslated!

Wheelchair tyre cleaning carpet

http://www.eigude.de/blog/?p=1328&lang=entranslated!

Wheelchair tyre slippers

http://www.eigude.de/blog/?p=3298&lang=entranslated!

Christmas Tree remote control

http://www.eigude.de/blog/?p=4397&lang=entranslated!

Special wheelchair for removing snow

http://www.eigude.de/blog/?p=4239&lang=entranslated!

Story referring to the picture

http://www.eigude.de/blog/?p=4582

Miscellaneous

http://www.eigude.de/blog/?p=750 http://www.eigude.de/blog/?p=4636 If you have good ideas, as usual e-mail to rollinator@eigude.de

Translator BL

 

Technical Aids Tips und Tricks XLVII

Monday, July 11th, 2016

Noodle Strainer Hybrid

As I mentioned several times in the past, the function of my hands and fingers equal those of a four-year old armed with gloves in winter.
Since half a sandwich roll, plain without anything on it, already feels like a 5 kg weight to me, daily exercise of the hands and fingers is a must.
I have already tried various hand training tools. The classic soft rubber ball has the disadvantage that because of Isaac Newton it constantly falls to the ground if you spread or stretch your fingers.
More than eight years later I discovered this ingenious hand trainer, also known as a “noodle strainer”. About the expert use of such a devise I shall report in a later blog .

You put your fingers somewhat narrow or wider apart in the fitting holes. Since the inside ring is made of rubber you can quite simply perform hand curls- and stretches. With a slight twist of your arm it is also suitable for upper arm and wrist strength training.
If you want to make sure that the hand trainer does not fall down, simply attach a key band to two holes.
The hand trainer has no aid number and is considered sports equipment which explains the price of currently €29.95 plus shipping. It is available in various strengths levels at Sport-Thieme under Art.-No. 2194224.
To the link: click here

For Tetras like me, who still have some finger functions and people who have severe osteoarthritis this hand trainer is highly recommended, especially because it can be used comfortably while watching TV – no thinking required.

Excessive consumption of pasta might have a positive impact on the aerodynamics of a Rolli, but not so much on its axle load.

To read all articles of the “Tips on Aid Series”, click here.
At the end of the page simply go to: “OLDER ENTRIES”

Translator BW

Technical Aids Tips und Tricks XLVI

Wednesday, February 24th, 2016

It is due to the small fouls that wheelers are exposed every day to new challenges. You are blocked in from the side so that you can’t get into your car anymore, during cleaning the toaster is moved back to the wall, or the installation CD is put out of reach on the cupboard. My last week’s highlight was a beeping smoke alarm because the battery was empty when I was lying in my bed. All this is causing an uncontrollable neuron tornado in my head.

Among my favourites are open windows.

In the summer it’s getting warm and in winter quite cold, if the heater below is not running on full power which I can’t reach either.

There are definitely more important reasons to ring at the neighbour’s door than asking them to close an open window. Grrrrrrrrr…

The do-it-yourself store with 20% on everything except for the parts you really need offers a

Hobbit & wheelchair window closer

„almost“ usable in their assortment. However, small construction work needs still to be done.

Just take:

  • min. 1 meter aluminium pipe, thickness 12mm
  • 1 meter aluminium flat bar 15m x 1mm
  • 30 cm hose inner diameter 10mm- 12mm
  • 2x screw M4 x 25mm
  • 2x screw-nut, self-locking M4
  • 1x drill 4 mm with drive mechanism
  • Construction tools for screwing, or a set of healthy teeth ;-)

Cost of material ca. 10,00€

Saw the aluminium bar in ca. 2x 36 cm long pieces and pull the hose on one of the pieces.

Drill a 4 mm hole into all sides of the aluminium bars and the pipe centered with a space of 15 mm from the edge.

Bend the aluminium bar with hose oval e.g. using a bottle and bolt it two-sided with screw and screw-nut on one end of the pipe. This is going to be the window side.

The other aluminium bar is going to be the handle. This can be formed according to hand function or artistic freedom oval, square, round or even heart-shaped, main thing is that the bolting on the pipe is not forgotten.

(My white Vespa scooter from 1992 in the picture below with kick starter is looking for a new master!)

The operating mode of the window closer should be comprehensible, but could on special request be explained personally under phone number 00907/40059449665 for only (1.000.000.000 €/min) by “Bernd das Brot”. (Translator’s note: Reference is made to a satirical sketch to spoof call-in shows on TV, (see also other blogpost).)

All open windows can be closed again now.

And how to open them we will learn tomorrow!!!

The certified re-constructor is obligated to send to the Rollinator a Chilli Pizza online.

Contact: rollinator@eigude.de

Translator BL

 

Wheelchair expedition Sri Lanka Part I

Wednesday, May 27th, 2015

对不起,此内容只适用于EnglishDeutsch

Addendum Technical Aids Tips and Tricks XXXIII

Friday, February 27th, 2015

对不起,此内容只适用于EnglishDeutsch

Simply Great Part VII

Friday, January 2nd, 2015

Batschkapp find ich gut…!!!

Die „Batschkapp“

(hessisch für Schiebermütze)

ist seit den 70er Jahren ein alternativer Rockclub in Frankfurt. Konzerte oder Disco für ein paar hundert Leute, klein, eng, gemütlich, ein bisschen verranzt, aber mit Kronleuchtern an der Decke.

Früher hatte man vom Zigarettenqualm und verbrannten Gras, kaum noch die Bands auf der Bühne gesehen… Kurz gesagt, das Teil war mit der dazugehörigen Kneipe “Elfer” kult. Da habe ich ein paar ziemlich coole Jugenderinnerungen. Aber auch einen Eingang mit unendlich vielen Treppen, so steil, dass ich als Fußgänger nach “nur” 2 Bier meine Schwierigkeiten hatte, sie wieder runter zu kommen.

Als Rollifahrer war der Besuch nur mit einer gewissen Anzahl an freiwilligen Helfern machbar. Bei mir eine einmalige Erfahrung, eine so lange Treppe, mit dem Rolli, im Tiefflug herauf zufliegen.

 

 

 

Ende des letzten Jahres war es dann soweit, die Batschkapp zog in eine neue größere Location um.

Es gab viele wehmütige Kommentare, aber hey – der neue Club ist ebenerdig, hat einen Parkplatz, ist komplett barrierefrei und hat sogar eine Behindertentoilette!

Bei unserem ersten Konzert in der gerade neu eröffneten Batschkapp gab es noch keine Rollitribüne, aber ich fand einen Stellplatz vorne vor den Boxen (alles kein Problem, wenn man schon Konzerte von Motörhead und Anthrax ohne bleibende Hörschäden überstanden hat, -oder ich schon einen habe…)

Im Hintergrund sind die bei den “Rodgau Monotones”
Ich schrieb trotzdem eine e-mail an die Batschkapp, denn bei größeren Konzerten sieht man mitten in der Menge sitzend meist nur seinen Vordermann, und der Sound kommt auch etwas dumpf hier unten an.
Das nächstes Konzert, (Uriah Heep) war dann so gut besucht, dass ich die Rollitribüne gerne ausprobiert hätte, aber es standen schon 2 oder 3 Rollis drauf, und damit sah sie erstmal voll aus. Also doch wieder ab ins Gewühl.

 

Später habe ich mir die dann leere Tribüne nochmal genauer angeschaut, und muss fairerweise sagen, dass hinter die 2-3 Rollis nochmal doppelt so viele gepasst hätten.

Beim nächsten Konzert wurden wir dann von der Batschkapp-Security extra auf die Rollitribüne hingewiesen. Unsere Reaktion war wohl nicht so begeistert, denn der Security-Mann fügte schnell hinzu: „Aber Ihr könnt gern auch vorne rein, kein Problem, wird nur recht voll heute!“ Kein Problem, Ihr könnt auch in die Menge rein? Wie oft habe ich jetzt von anderen Rollifahrern gehört, dass sie mit irgendwelchen Securities Ärger bekommen haben, weil sie sich nicht auf die Rollibühne abschieben lassen wollten? Daumen hoch für die Batschkapp!

Ein geniales Erlebnis hatte ich dann auf dem Parkplatz. Ich fragte den Parkplatzwächter, der mich vor dem Konzert in eine schöne große Parkbucht eingewiesen hatte, ob er morgen auch wieder da sei, da wir für den nächsten Tag auch wieder Karten hatten.
Am nächsten Tag kam sehr viel von dem Weißes Zeug vom Himmel, dass wir Rollifahrer so lieben… Als wir auf den Batschkapp-Parkplatz fuhren, stellte ich begeistert fest, dass „meine“ Parkbucht von gestern tatsächlich geräumt war, mit einem kleinen Durchgang zum Weg Richtung Eingang.

Als ich dem Parkplatzwächter sagte, wir klasse ich das fand, bekam ich zur Antwort:

„Ei, Du hast doch gesagt, Du kommst heut wieder…“

Technical Aids Tips and Tricks LVII

Friday, December 5th, 2014

对不起,此内容只适用于EnglishDeutsch

Technical Aids Tips and Tricks LVI

Thursday, October 30th, 2014

 

Startseite des Eigude Blogs

Warme Beine find ich gut!

Nachdem sich der Sommer, sofern man die paar helleren Tage diesen Jahres so nennen kann, sich mit dem nassen Herbst für den Winterschlaf fertig macht, beginnt damit definitiv nicht die Lieblingszeit eines jeden Rollifahrers. Wohl dem, der im Mar y Sol in Teneriffa überwintern kann.

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber in dem Moment, nachdem ich die Heizung in der Wohnung aufgedreht habe, ist wird mir und insbesonderen meinen Beinen plötzlich kalt.

Alle Besucher loben die “Sommerlichen Temperaturen” bei mir Zuhause, was ich jedes Jahr mit der Nebenkostenabrechnung bestätigt bekomme, aber meine Beine sind trotzdem kalt, was u. a. mit der fehlenden Bewegung zu tun hat.

Der kälteste Platz ist bei mir ist natürlich unter dem Schreibtisch im Büro, was ich mittlerweile auf “Polar-Trolle” oder “Thermische Eigendynamik” zurückführe.

Ein Bekannter von mir auch Tetraplegiker (Tetra) wie ich, völlig ohne jedes Temperaturempfinden mehr erzählte mir vor ein paar Jahren, er habe sich einmal so lange mit dem Ellenbogen auf dem noch heißen Ceranfeld abgestützt, bis er seinen eigenen Arm gerochen hätte.

Daher kommt bei mir kein Heizlüfter unter den Schreibtisch. Auch ich habe in den Beinen kein Temperaturempfinden mehr.
Nach langer Suche hatte ich mir November 2013 eine

Mobile Infarot- Schreibtischheizung Modell TH190

http://www.schreibtischheizung.de

gefunden. Das Teil ist genial, die Heizung benötigt nur zwischen 90-220 Watt und wird laut Gespräch des Herstellers nicht heißer als 45°C, so dass man diese sogar über den Beinen, unter die Tischplatte schrauben kann.

Die Perspektive täuscht, das Gerät ist ca. 65cm x 45cm x 3cm groß und arbeitet völlig geräuschlos.

Ich benutze meine “Beinheizung” mit dem recht teureren Metallfußständer von rund 40,00€, der nur eine M-förmige verbogene Metallplatte ist, als Standgerät.

Das Gerät hat zwei Temperatur-Einstellungsmöglichkeiten mit kabelgebundener Fernbedienung.
Der Preis der Infarot- Schreibtischheizung liegt mit 189,00€ noch im vernünftigen Rahmen.

Ich kann die Schreibtischheizung wärmsten empfehlen.

Schaut euch doch einmal die Kategorie Winter auf dem Blog an, da gibt’s eine Menge Tipps für Rollifahrer!!!

Hier geht’s,…ääh… fährt man direkt zur

Startseite des Eigude Blogs

Warme Beine find ich gut!

Nachdem sich der Sommer, sofern man die paar helleren Tage diesen Jahres so nennen kann, sich mit dem nassen Herbst für den Winterschlaf fertig macht, beginnt damit definitiv nicht die Lieblingszeit eines jeden Rollifahrers. Wohl dem, der im Mar y Sol in Teneriffa überwintern kann.

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber in dem Moment, nachdem ich die Heizung in der Wohnung aufgedreht habe, ist wird mir und insbesonderen meinen Beinen plötzlich kalt.

Alle Besucher loben die “Sommerlichen Temperaturen” bei mir Zuhause, was ich jedes Jahr mit der Nebenkostenabrechnung bestätigt bekomme, aber meine Beine sind trotzdem kalt, was u. a. mit der fehlenden Bewegung zu tun hat.

Der kälteste Platz ist bei mir ist natürlich unter dem Schreibtisch im Büro, was ich mittlerweile auf “Polar-Trolle” oder “Thermische Eigendynamik” zurückführe.

Ein Bekannter von mir auch Tetraplegiker (Tetra) wie ich, völlig ohne jedes Temperaturempfinden mehr erzählte mir vor ein paar Jahren, er habe sich einmal so lange mit dem Ellenbogen auf dem noch heißen Ceranfeld abgestützt, bis er seinen eigenen Arm gerochen hätte.

Daher kommt bei mir kein Heizlüfter unter den Schreibtisch. Auch ich habe in den Beinen kein Temperaturempfinden mehr.
Nach langer Suche hatte ich mir November 2013 eine

Mobile Infarot- Schreibtischheizung Modell TH190

http://www.schreibtischheizung.de

gefunden. Das Teil ist genial, die Heizung benötigt nur zwischen 90-220 Watt und wird laut Gespräch des Herstellers nicht heißer als 45°C, so dass man diese sogar über den Beinen, unter die Tischplatte schrauben kann.

Die Perspektive täuscht, das Gerät ist ca. 65cm x 45cm x 3cm groß und arbeitet völlig geräuschlos.

Ich benutze meine “Beinheizung” mit dem recht teureren Metallfußständer von rund 40,00€, der nur eine M-förmige verbogene Metallplatte ist, als Standgerät.

Das Gerät hat zwei Temperatur-Einstellungsmöglichkeiten mit kabelgebundener Fernbedienung.
Der Preis der Infarot- Schreibtischheizung liegt mit 189,00€ noch im vernünftigen Rahmen.

Ich kann die Schreibtischheizung wärmsten empfehlen.

Schaut euch doch einmal die Kategorie Winter auf dem Blog an, da gibt’s eine Menge Tipps für Rollifahrer!!!

Hier geht’s,…ääh… fährt man direkt zur

Addendum Technical Aids Tips and Tricks IXL

Monday, October 6th, 2014

Frontpage

I have nominated the FreeWheel 2012 as technical aid of the year.

I don’t want to repeat the whole blogpost here, so please see yourself the Blogpost 2012 FreeWheel.

It is a spoked wheel in the size of a children’s bicycle which you can clamp to the footrest in front of your wheelchair. This thing is ingenious and in permanent use for me.

Uneven paths, curbs, cobble stone, sand, gravel, grass and of course snow are no barrier anymore with the FreeWheel.

In the past the FreeWheel was only available for rigid frame wheelchairs. I bought from the inventor Patrick Dougherty his sample wheel for the trade fair and clamped it by magic on my foldable wheelchair with end-to-end footrest.

I sent him the pictures of my variant of wheelchair adaption, and he gave some thought about an adaptor.

After 2 years of development there is officially a FreeWheel Adaptor for foldable wheelchairs available since spring 2014.

Unfortunately only for wheelchairs with split footrest, as far as I understood.

FreeWheel adaptor for foldable wheelchairs

For questions as usual please contact: rollinator@eigude.de

Translator BL