Artikel-Tags: „Wohnung“

Hilfsmittel Tipps und Tricks XXIII

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Zur Startseite des Eigude-Blogs

Ich hatte in einem älteren Artikel

Funksteckdosen

als sinnvolles Hilfsmittel vorgestellt. Ich benutze diese Teile seit Jahren, um meine

Weihnachtsbaumbeleuchtung

an- und auszuschalten.

Weihnachtsbaum 2016

Seit einigen Wochen bekomme ich von Geisterhand meine Wohnzimmerstehlampe eingeschaltet. Ich finde es recht spaßig, da funkt ein Nachbar bestimmt auf der selben Frequenz!

Hier geht’s,…√§√§h..f√§hrt man zur

Ihr k√∂nnt euch √ľber das RSS Artikel-Feed immer √ľber neue Blogs informieren lassen. Hier klicken

 

Eigude Pranger XXXI

Dienstag, 1. November 2016

Startseite des Eigude Blogs

Wenn die Hausrenovierung nicht schnellstens abgeschlossen ist, kann ich f√ľr nichts mehr garantieren!

Ich kann mich doch nicht um alles k√ľmmern. F√ľr was gibt es denn sowas wie “Fachfirmen”?

Bei mir wird dieses Jahr das Hause in dem ich wohne saniert, und Eingänge bekommen wir auch neue. Dies wäre eine gute Möglichkeit gewesen, die eine oder andere Sache zu optimieren.

Ich hatte vor der Renovierung explizit darauf hingewiesen, man beachte bitte, dass ein Rollifahrer im Haus wohnt. Nat√ľrlich ist mir klar, dass nicht alles 100 % funktioniert, aber genug ist genug. Ich habe Blutdruck…

Das ganze fing schon im M√§rz mit dem Stellen des Ger√ľstes an. Mich hat fast fast der Schlag getroffen, als ich im Krankenhaus die Bilder sah. Da haben mir die Ger√ľstbauer das Bauger√ľst am Eingang mitten auf meine Rampe gestellt, so dass ich weder ins Haus rein noch wieder heraus k√§me. Ich habe sp√§ter die Aussage bekommen, die Verwaltung sei schuld, sie h√§tten sagen m√ľssen, dass dort ein Rollstuhlfahrer wohne. Die w√ľrden ansonsten das Ger√ľst immer auf eine Rampe stellen. So ein M√ľll. Ist es mir als Rollifahrer nicht geg√∂nnt meine Kumpels zu besuchen, wenn die eine Rampe am Haus haben, obwohl sie Fu√üg√§nger sind?


Von Baul√§rm, HR4 Radio vor dem Fenster in voller Lautst√§rke und anderen Widrigkeiten einmal abgesehen, war die Fassade dann doch irgendwann “schon” im Oktober¬† fertig. Ich wollte mir seit Juni die Fenster von au√üen streichen, Balkon und Eingangsrampe beschichten und eine Steckdose im Keller setzen lassen, jetzt ist das Ger√ľst weg und passiert ist garnix.

Da eine neue Glaseingangst√ľr vorgesehen war und ich diese allein nicht √∂ffnen kann, biss ich in den sauren Apfel und bestellte f√ľr diese bereits im Februar einen elektrischen T√ľrantrieb auf eigene Rechnung. Die Eingangst√ľr sollte im Mai kommen, sie kam Ende Oktober. Der elektrische T√ľrantrieb ist immer noch nicht montiert, und die Klingel mit Gegensprechanlage funktioniert seit √ľber zwei Wochen nicht.¬† Toll, als vor zwei Wochen 2 x der Notarzt kommen musste. Der Elektriker scheint unsichtbar¬† zu sein. Ich muss jedes Mal mit dem Treppenlifter herunterfahren, um die T√ľr bei Besuch zu √∂ffnen, aber die Klingel funktioniert ja sowieso nicht. Aush√§nge werden absolut √ľberbewertet, oder einen Tag vor dem Termin aufgeh√§ngt.

Als die Eingangst√ľr eingebaut war und ich sie das erste Mal sah, w√§re ich, wenn ich nicht angegurtet gewesen w√§re, wahrscheinlich vor Zorn aus dem Rolli gesprungen.
Da muss ich f√ľr den elektrischen T√ľrantrieb mehrere 1000 ‚ā¨ bezahlen, und die selbe Firma setzt eine T√ľrschwelle auf den Boden, die ich nicht mehr alleine √ľberfahren kann.

Jetzt ist es f√ľr einen barrierefreien Eingang zu sp√§t, der m√∂glich gewesen w√§re. Wir fangen schon wieder an, an der nagelneuen T√ľr zu basteln, da es auch von der T√ľrfirma keine kleine Rampe gibt. Schlechter als vorher, super…!

Mal sehen, ob dieses Jahr noch die elektrische T√ľr funktioniert?

Ich glaube nicht mehr dran!

Hier geht’s,…√§√§h..f√§hrt man zur

Um alle Artikel der “Pranger-Serie” zu lesen, hier klicken.

(Am Ende des Blogs weiter bei ” √§ltere Eintr√§ge”)
Ihr k√∂nnt euch √ľber das RSS Artikel-Feed immer √ľber neue Blogs informieren lassen. Hier klicken

Hilfsmittel Tipps und Tricks XLVI

Mittwoch, 24. Februar 2016

Zur Startseite

Aus den Tiefen des Blogs…!!!

Es sind die kleinen Fouls, die einen als Rollifahrer tagtäglich vor neue Herausforderungen stellen. Man wird wieder einmal seitlich eingeparkt, dass man nicht mehr ins Auto kommt, beim Putzen wird der Toaster nach hinten an die Wand geschoben, oder die Installations-CDs unerreichbar auf den Schrank gelegt. Mein letztwöchentliches Highlight war ein piepsender an der Decke hängender Rauchmelder, weil die Batterie alle war, als ich gerade im Bett lag. All dies löst bei mir unkontrolliert einen heftigen Neuronentornado im Kopf aus.

Zu meinen Favoriten gehörten offene Fenster.

Im Sommer wird’s warm und im Winter recht kalt, wenn die Heizung darunter nicht gerade Volldampf gibt, an die ich auch nicht alle daran komme.

Es gibt durchaus wichtigere Gr√ľnde bei den Nachbarn zu Klingeln, als sie darum zu Bitten ein offengelassenes Fenster zu schlie√üen. Grummel…

Der Baumarkt mit den 20% auf alles, außer den Teilen die man wirklich braucht, hat einen

Hobbit & Rollifahrerfensterschließer

 

“fast” schon benutzbar im Sortiment. Kleinere Montagearbeiten sind allerdings noch zu T√§tigen.

Man nehme:

  • min. 1 Meter Aluminiumrohr, ¬†¬†¬†¬† Dicke 12mm
  • 1 Meter Aluminiumstreifen ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†15mm x 1mm
  • 30 cm¬†¬†¬† Schlauch ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†Innendurchmesser 10mm- 12mm
  • 2x Schraube¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† M4 x 25mm
  • 2x Mutter selbstsichernd¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† M4
  • 1x Bohrer 4 mm mit Antrieb
  • Montagewerkzeug zum Schrauben, oder einen Satz gesunde Z√§hne ;-)

Materialkosten ca. 10,00‚ā¨

Den Aluminiumstreifen in ca. 2x 36 cm lange St√ľcke s√§gen und auf einen der St√ľcke, den Schlauch dar√ľber schieben.

An allen Seiten der Aluminiumstreifen und dem Rohr mittig mit einem Abstand von 15 mm vom Rand ein 4 mm Loch bohren.

Den Alustreifen mit Schlauch Oval z.B √ľber eine Flasche verbiegen und beidseitig am einen Ende des Rohrs mit Schraube und Mutter verschrauben. Dies wird die Fensterseite.

Der andere Alustreifen wird der Handgriff. Dieser kann je nach Handmotorik oder k√ľnstlerischer Freiheit, oval, eckig, rund, oder auch herzf√∂rmig gestaltet werden, Hauptsache das Anschrauben am Rohr wird nicht vergessen.

(Meine weiße Vespa unten im Bild Bj.1992 Kickstarter sucht ein neues Herrchen!) 

Die Funktionsweise des Fensterschlie√üers sollte verst√§ndlich sein, kann aber auch auf speziellen Wunsch pers√∂nlich telefonisch unter der Nummer 00907/40059449665.. f√ľr nur (1.000.000.000 ‚ā¨/min) von “Bernd das Brot” erkl√§rt werden.

Jetzt können die offenstehenden Fenster wieder geschlossen werden.

Und wie man sie aufmacht, das lernen wir morgen!!!

Dieses Produkt uhrheb√§rrechtlich gesch√ľtzt!

Der zertifizierte Nachbauer ist verpflichtet , dem Rollinator online eine Salami-Chilipizza zukommen zu lassen.

Kontakt: rollinator@eigude.de

Hilfsmittel, Tipps und Tricks LXIV

Sonntag, 14. Februar 2016

Zur Startseite

Mein neuestes Hilfsmittel – ein Deckenlifter

Nachdem ich ein halbes Jahr gezwungenermaßen bei freier Kost und Logis die Hilfsmittel und Therapiemöglichkeiten in verschiedenen Krankenhäusern testen durfte, bin ich jetzt wieder zu Hause und möchte Euch mein neuestes Hilfsmittel vorstellen.

Als quasi “Weihnachtsgeschenk” hatte mir die Krankenkasse netterweise einen Deckenlifter genehmigt, den wir aufgrund meiner leider gr√∂√üer gewordenen Einschr√§nkungen beantragt hatten. (Ein mobiler Standard-Patientenlifter kann in Kombination mit meinem h√∂henverstellbaren Einlegerahmen nicht eingesetzt werden.) Nach ein paar Wochen organisatorischem Hin und Her zwischen Krankenkasse, Sanit√§tshaus und Lifterfirma – Ihr kennt das sicher – wurde der Lifter Anfang Februar montiert.

Der Lifter h√§ngt bei mir im Schlafzimmer und stellt den Bett-Luft-Rollstuhl-Transfer sicher (wahlweise kann der Rollstuhl durch einen Duschrolli ersetzt werden) – bei Bedarf auch den R√ľckweg.

F√ľr Menschen mit R√ľckenproblemen empfiehlt sich zum Transfer allerdings statt der von mir verwendeten Gurte die Verwendung eines Liftertuchs.

Mit den drei Schwerlastd√ľbeln, die jeweils 1 Tonne Traglast haben, muss ich jetzt nicht unbedingt anfangen zu fasten ;-)

Hier geht’s,…√§√§h..f√§hrt man zur

Nachtrag Hilfsmittel Tipps und Tricks XXXIII

Freitag, 27. Februar 2015

Startseite

Ich hatte in einem √§lteren Artikel berichtet, dass ich einen eigenen T√ľrspion in Hobbith√∂he in meiner Wohnungst√ľr montiert habe, siehe √§lteren Blog.

Dort fehlte bisher eine passende Abdeckung auf der Innenseite und ich wollte nicht wie meine Oma einen Streifen Leukoplast oder ein Pflaster dar√ľber kleben.

Das Projekt ist endlich beendet.

Es war schon seit Monaten geplant, dass mir ein Kumpel ein Loch in eine M√ľnze oder in irgendeine andere runde Scheibe bohrt und wir diese dann an die T√ľr schrauben.

Ich hatte die ganze Zeit den Gedanken, so eine passende Scheibe mit Loch schon einmal irgendwo gesehen zu haben.

Ich fuhr schon seit Monaten ohne zu Wissen, das passende Ersatzteil mit mir rum. Hin und wieder sollte man in seinem Portemonnaie schauen, da gibt es nicht nur das Geld f√ľr Ersatzteile, sondern auch manchmal das Passende…!!!

Die √Ąhnlichkeit ist verbl√ľffend,… gell…??? ;-)

Ich sollte vielleicht etwas genauer mein Portemonaie durchsuchen, ich brauche auch neue Sommerreifen.

Hier geht’s,…√§√§h..f√§hrt man zur

Hilfsmittel Tipps und Tricks Part LVII

Freitag, 5. Dezember 2014

Startseite des Eigude Blog

Empf√§nger braucht l√§nger zur T√ľr!!!

Als Rollifahrer bestelle ich doch relativ im Netz, und die Paketzusteller geben sich bei mir die Klinke in die Hand.

Mein Rekord sind f√ľnf Zusteller, von vier verschiedenen Unternehmen innerhalb von 2,5 Stunden.

Mittlerweile erkenne ich sogar die Unternehmen am Klingeln, 2x ganz kurz hintereinander sind zu 90% “trans o’flex”, oder ein bestimmter Verwandter ;-)

Wenn ich aber gerade im “Ostfl√ľgel” meiner Wohnung bin, muss ich mich doch sehr beeilen, dass ich vor der dem taktischen R√ľckzug des meist “Neuen Postlers”, noch rechtzeitig zur T√ľr komme.

Zu langsam war ich auch schon, oder die zu schnell weg, so dass sie die Sendung wieder mitgenommen haben, wenn nicht gerade einer meiner netten Nachbarn da war.

Ich sollte ein Paket am “N√§chsten DHL-Kiosk” abholen, der von meiner Wohnung nur ca. 1,5 Km entfernt ist. Da es geht/f√§hrt es immer sch√∂n den H√ľgel hoch, und zu guter Letzt hat der nat√ľrlich auch Treppenstufen am Eingang …grrr…da braucht man gute Freunde…!!!

Heute Morgen bekam ich ein Paket von meinem Sanihaus, ich stand gl√ľcklicherweise gerade im Flur.

Auf diesem war ein zus√§tzlicher Hinweisschild f√ľr den Zusteller:

Achtung Empf√§nger braucht l√§nger zur T√ľr!!!

Das ist f√ľr mich was Neues, eine geniale Idee die “Schule” machen sollte. Danke von dieser Seite nach Heidelberg.

Ich habe das Schild “Nachgebastelt”, ihr k√∂nnte es euch downloaden und z.B. f√ľr die n√§chsten Lieferung vorher als Mail an euer Sanihaus, EBAY-Partner… schicken.

Download als PDF hier klicken: Empf√§nger braucht l√§nger bis zu T√ľr!!!

Download als PDF-US-Version: Requires some extra time to answer the door!!!

Oder auf die Bilder klicken, kopieren, ausdrucken, ausmalen,…was immer Ihr wollt ;-)

PDF-Link: http://www.eigude.de/blog/wp-content/uploads/2014/12/Empf√§nger-braucht-l√§nger-bis-zu-T√ľr-02b.pdf

PDF-US-Link: http://www.eigude.de/blog/wp-content/uploads/2014/12/Requires-some-extra-time-to-answer-the-door.pdf

Bild-Link: http://www.eigude.de/blog/wp-content/uploads/2014/12/Empf√§nger-braucht-l√§nger-bis-zu-T√ľr-02b.jpg

US-Bild-Link: http://www.eigude.de/blog/wp-content/uploads/2014/12/Requires-some-extra-time-to-answer-the-door-03.jpg

Info f√ľr alle Shitstormer -ich finde das Schild nicht diskriminierend, sp√§testens wenn ich die T√ľr aufmache, wei√ü der Zusteller sowieso, dass ich Rollifahrer bin.

Ich habe auch einen T√ľrspion auf Rollifahrerh√∂he, siehe √§lteren Beitrag.

Hier geht’s,…√§√§h..f√§hrt man zur

Ihr k√∂nnt euch √ľber das RSS Artikel-Feed immer √ľber neue Blogs informieren lassen. Hier klicken

Hilfsmittel Tipps und Tricks Part LVI

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Startseite des Eigude Blogs

Warme Beine finde ich gut!

Nachdem sich der Sommer, sofern man die paar helleren Tage diesen Jahres so nennen kann, sich mit dem nassen Herbst f√ľr den Winterschlaf fertig macht, beginnt damit definitiv nicht die Lieblingszeit eines jeden Rollifahrers. Wohl dem, der im Mar y Sol in Teneriffa √ľberwintern kann.

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber in dem Moment, nachdem ich die Heizung in der Wohnung aufgedreht habe, ist wird mir und insbesonderen meinen Beinen plötzlich kalt.

Alle Besucher loben die “Sommerlichen Temperaturen” bei mir Zuhause, was ich jedes Jahr mit der Nebenkostenabrechnung best√§tigt bekomme, aber meine Beine sind trotzdem kalt, was u. a. mit der fehlenden Bewegung zu tun hat.

Der k√§lteste Platz ist bei mir ist nat√ľrlich unter dem Schreibtisch im B√ľro, was ich mittlerweile auf “Polar-Trolle” oder “Thermische Eigendynamik” zur√ľckf√ľhre.

Ein Bekannter von mir auch Tetraplegiker (Tetra) wie ich, v√∂llig ohne jedes Temperaturempfinden mehr erz√§hlte mir vor ein paar Jahren, er habe sich einmal so lange mit dem Ellenbogen auf dem noch hei√üen Ceranfeld abgest√ľtzt, bis er seinen eigenen Arm gerochen h√§tte.

Daher kommt bei mir kein Heizl√ľfter unter den Schreibtisch. Auch ich habe in den Beinen kein Temperaturempfinden mehr.
Nach langer Suche hatte ich mir November 2013 eine

Mobile Infarot- Schreibtischheizung Modell TH190

http://www.schreibtischheizung.de

gefunden. Das Teil ist genial, die Heizung ben√∂tigt nur zwischen 90-220 Watt und wird laut Gespr√§ch des Herstellers nicht hei√üer als 45¬įC, so dass man diese sogar √ľber den Beinen, unter die Tischplatte schrauben kann.

Die Perspektive täuscht, das Gerät ist ca. 65cm x 45cm x 3cm groß und arbeitet völlig geräuschlos.

Ich benutze meine “Beinheizung” mit dem recht teureren Metallfu√üst√§nder von rund 40,00‚ā¨, der nur eine M-f√∂rmige verbogene Metallplatte ist, als Standger√§t.

Das Gerät hat zwei Temperatur-Einstellungsmöglichkeiten mit kabelgebundener Fernbedienung.
Der Preis der Infarot- Schreibtischheizung liegt mit 189,00‚ā¨ noch im vern√ľnftigen Rahmen.

Ich kann die Schreibtischheizung w√§rmsten empfehlen Da sie nur maximal ca. 45¬į hei√ü wird, kann man sie auch direkt unter die Tischplatte schrauben.

Schaut euch doch einmal die Kategorie Winter auf dem Blog an, da gibt’s eine Menge Tipps f√ľr Rollifahrer!!!

Hier geht’s,…√§√§h… f√§hrt man direkt zur

Ihr k√∂nnt euch √ľber das RSS Artikel-Feed immer √ľber neue Blogs informieren lassen. Hier klicken

Hilfsmittel f√ľr Tetras XVII

Mittwoch, 17. September 2014

Startseite

Low Budget Hei√ükleber-Schl√ľsselhalter

Ich vergleiche meine krummen, gelähmten Finger immer mal wieder mit denen von Leuten, die sehr starke Arthrose in den Händen haben.

Ich bekomme mit meinen Fingern noch keinen Joghurtbecher auf, aber ich kann ihn kaputt schlagen. ;-)

Na ja,… wenn man auch keinen Schl√ľssel mehr im Schloss herumdrehen kann, ist das mehr als bl√∂d. Es gibt im Hilfsmittelbereich die unterschiedlichsten Schl√ľsselhalter, von denen ich einen auch in Benutzung habe, (siehe √§lteren Beitrag).

Wenn ich an jedem Schl√ľssel so einen Halter h√§tte, w√ľrde mir vom Gewicht wahrscheinlich der Rollirucksack abrei√üen.

Der Bauerntrick besteht darin, mit einem Finger in den Schl√ľsselkringel zu greifen und so den Schl√ľssel im Schloss zu drehen. Bei einer T√ľr funktioniert das ja noch ganz gut.

Aber mit einer Hand, mit dem anderen halte ich mich fest damit ich nicht aus dem Rolli falle, den Sch√ľssel NUR in ein “gageliges Vorh√§ngeschloss” zu stecken, kann ich nicht. Die L√∂sung war eigentlich ganz einfach.

Wir haben den Schl√ľssel mit Hei√ükleber an den Schl√ľsselkringel geklebt.

Jetzt kippt der Schl√ľssel nicht mehr um und sogar ich bekomme innerhalb der n√§chsten halben Stunde, wieder ein Vorh√§ngeschloss auf :-)

 

Ich versuche immer wieder eine vereinfachte Lösung zu finden, wenn Ihr bessere Ideen habt, stelle ich diese sehr gerne vor.

Jetzt steht mir ein Nebenjob beim Schl√ľsseldienst nichts mehr im Wege ;-)

Klickt unten bei Tags auf ‚ÄúGreifen‚ÄĚ um noch andere Tipps zu Thema zu lesen.

Hier geht’s,…√§√§h..f√§hrt man zur

Speedblog Part III

Mittwoch, 16. April 2014

Startseite

Nachtrag:

Der TV-Bericht wird NICHT am heutigen Donnerstag augestrahlt!!!

Er bekam einen “Steh-Satz” √§hhh.. “Sitz-Satz” oder so… das hei√üt, er wird f√ľr bessere Zeiten aufgehoben. ;-)

Wenn der genaue Termin bekannt ist, werde ich euch nat√ľrlich sofort informieren!!!

¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† —————————————————————————————————————-

Heute hatte ich Besuch eines Filmteams des Hessischen Rundfunks vom

Boulevardmagazin Maintower

das täglich von 18:00-18:20 ausgestrahlt wird.

Wie man Filmmaterial von nur drei Stunden “TV-Team-Wohnungsbelagerung” in 3-4 Minuten Bericht √ľber den Rollinator, auch diesmal wieder in Farbe und vermutlich mit Sprechrolle packen will, k√∂nnte schwierig werden.

Der Cutter tut mir jetzt schon leid…

Meine Wohnung hat sich durchaus als taugliche Filmkolisse  erwiesen.

Ich setze einmal voraus, dass die Zuschauer des HR-Hessischen Rundfunks, der hessischen Sprache m√§chtig sind und meinen leicht angehauchten “Frankfurter Dialekt” verstehen…

Als erfolgreicher Absolvent der “Hessisch-Integrierten-Gesamtschule” (Badesalz), w√§re bei den Sendern NDR3, BR3… beim Interview realistisch mit Untertiteln zu rechnen ;-)

Nach meinen letzten Informationen soll der Bericht am morgigen Donnerstag den 16.04.14 im TV des HR3 ab 18.00 Uhr gezeigt werden. Die Wahl des T-Shirts war rein zuf√§llig…

Ob der Bericht wegen meines T-Shirts noch eine Einblendung “Dauerwerbesendung” bekommt…??? ;-)

Lassen wir uns mal √ľberraschen, was da gesendet wird…

Hilfsmittel Tipps und Tricks XXXIII

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Startseite

Es m√ľssen ja nicht immer die ganz gro√üen Umbauten in der Wohnung wie z. B Bad oder Treppenlifter… sein (siehe √§ltere Beitr√§ge).

Oft muss man “nur” ein einziges Loch an der richtigen Stelle bohren, um sich das Leben als Rollifahrer zu erleichtern.

Da ich noch nie √ľber ein Video-√úberwachungs-Sicherheitssystem an meiner Wohnungst√ľr verf√ľgte, benutzte ich noch als Fu√üg√§nger einen quasi wartungsfreien analogen T√ľrspion.

Mit seiner Einbauh√∂he von 145 cm ist dieser f√ľr mich ausschlie√ülich in Verbindung mit meinem Stehstuhl, manche unwissenden Kollegen bezeichnen diesen auch als Stehrolli noch zu verwenden.

Da ich doch das eine, oder andere, oder auch ganz viele andere Teile im Netz bestelle und den Paketfahrern gerne in die Augen schaue, bevor ich die Wohnungst√ľr √∂ffne, habe ich mit tatkr√§ftiger Unterst√ľtzung einer Bekannten ein 14 mm Loch in individueller auf mich angepasster Hobbith√∂he in meine Wohnungst√ľr gebohrt.

Ein h√∂chstpreisiger Conrad Elektronik- T√ľrspion Bst. Nr.: 75 01 63 mit dem Gesamtpreis von 6,39‚ā¨ wurde dann von beiden Seiten eingeschraubt.

Der analoge NSA-Hobbit-T√ľrspion

erf√ľllt seinen Zweck zu 100%.

Der Blickwinkel ist √ľberraschend gut, man sieht das Gesicht des “Dr√ľckers” auch √ľber 1,40m K√∂rpergr√∂√üe, wenn einer da ist… !!!
Man muss die Postfahrer nicht an der Größe ihres mitgebrachten Sackes identifizieren ;-)

Schaut euch den Artikel √ľber einen Griff an meiner K√ľchent√ľr an, einen solchen habe ich jetzt auch an meine Wohnungst√ľr montiert, um die T√ľr von au√üen einfacher schlie√üen zu k√∂nnen, (siehe √§lteren Beitrag).

Jetzt brauch ich nur noch im OMA-Style ein Pflaster zum verdecken des Spions ;-)

 

Hilfsmittel Tipps und Tricks XLIX

Freitag, 2. November 2012

Startseite

Seit ich nunmehr 5 Jahre durch die Welt rollere, habe ich au√üer Behindertenparkplatzblockierern noch ein zweites Feindbild und zwar T√ľren.

Diese meist weißen Dinger werden langsam zur Phobie.

Gar nicht so einfach so eine T√ľr zuziehen, wenn du dir im Rolli selbst im Weg stehst, √§hh… sitzt.

Griff festhalten, r√ľckw√§rts fahren und dabei beachten, m√∂glichst nicht nach vorne zu fallen, oder mit dem Rolli einen Salto zu schlagen.

Ich hatte bereits im Krankenhaus ein langes Stoffband, mit dem ich immer die T√ľrgriffe angelte. Dieses Band h√§ngt heute noch an meiner Wohnungst√ľr und erf√ľllt seinen Zweck. (Es wurde mittlerweile auch ein Griff an der Wonungst√ľr montiert 10.2013)

Ich hasse meine eigene K√ľchent√ľr, die ist ein Meter breit. Ich sage nur:

Keine Arme keine Kekse…!!!

Warum ich in den letzten 4 Jahren an meine so geliebte K√ľchent√ľr nicht auch so einen B√§ndel wie an die Wohnungst√ľr geh√§ngt habe, wei√ü nur die T√ľr selbst.

Bei den blaugelben nordischen Holzw√ľrmern gibt es Schubladengriffe in allen Formen, Gr√∂√üen und Farben. Dem

K√ľchent√ľrtuning

stand nichts mehr im Wege.¬†So einen¬†Griff hat mir ein Freund von innen an meine Lieblingst√ľr geschraubt.

Jetzt kann ich endlich die T√ľr schlie√üen, auch wenn ich schon im Flur stehe.

 

 

Da die Schrauben sehr lange sein m√ľssen, empfehle ich gleich Gewindestangen¬†(bei IKAE-Griffen meist¬†Gewinde M4) zu verwenden, und diese erst am Schluss auf Ma√ü abzus√§gen.

Wenn man die St√§be etwas l√§nger l√§sst, kann man an die Innenseite der T√ľr noch zwei Handtuchhaken montieren.

Tipp, immer von Außen nach Innen die Löcher bohren und Wasserwaage verwenden.

Sieht ein bisschen wie ein Handtuchhalter aus, mir gef√§llt’s. Als N√§chste, wird meine Wohnungst√ľr versch√∂nert.

Vor dem Anbohren der Wohnungst√ľren, k√∂nnte es nicht schaden, den Vermieter beim Aussuchen der Griffe miteinzubinden.

Hier geht’s,…√§√§h..f√§hrt man zur

Nachtrag Hilfsmittel Tipps und Tricks XLVI

Freitag, 24. August 2012

Startseite

Nachtrag zum Artikel vom 01. November 2011 √ľber einen selbstgebauten

Fenster√∂ffner f√ľr Rollstuhlfahrer.

Ich habe von einer Mitstreiterin  den Tipp bekommen, dass sie seit Jahren einen Fensteröffner-Fensterschließer die Firma:

www.w-invention.de

benutzt und damit sehr zufrieden ist.

Quelle: w-invention.de

Ich habe mir dieses Teil etwas genauer im Netz angesehen und bin derselben Meinung.

F√ľr Krummfinger wie mich mit eingeschr√§nkter Fingerfunktion, m√ľsste der Griff noch etwas modifiziert werden.

Den Preis erachte ich f√ľr angemessen, was wahrscheinlich daran liegt, dass dieser Fenster√∂ffner leider keine Hilfsmittelnummer hat.

Sollte es jemand schaffen, seine Krankenkassen zu √ľberzeugen die Kosten f√ľr dieses sinnvolle Hilfsmittel zu √ľbernehmen, bitte ich um kurze Nachricht.

Nochmals Danke f√ľr diesen Tipp von B√§rbel aus Berlin.

Wenn Ihr auch noch Tricks auf “Lager” habt, wie immer E-Mail an: rollinator@eigude.de

Hilfsmittel Tipps und Tricks VII Nachtrag

Donnerstag, 12. Juli 2012

Startseite

Ich hatte bereits am 10.04.2010 √ľber einen

Vertikalmagnetschl√ľsselhalter

berichtet (siehe älteren Beitrag).

Das man als Rollifahrer hin und wieder ein paar Schl√ľsselb√§ndchen umh√§ngen hat, ist ja nix Neues.
So langsam wird diese Technik etwas l√§stig und artet ein wenig aus…!!!

(Bild ist nicht gestellt!!!)

Wenn die B√§ndchen gemeinsam rumliegen, entsteht immer wieder aus unerfindlichen Gr√ľnden ein Gordischer Knoten. Ich f√ľhre dies auf Eigendynamik zur√ľck.

Ich habe daher mittlerweile einen Schl√ľsselb√§ndchen

Hängewandparkplatz

eingerichtet.

Ich sollte die Bändchen vielleicht noch nach den Spektralfarben sortieren.

Hier geht’s,…√§√§h..f√§hrt man zur

Eigude Pranger XVII

Freitag, 22. Juni 2012

Startseite

Rollstuhlrampenblockierer

Ich habe derzeit einige angefangene Artikel.

Die m√ľssen aber mit der Ver√∂ffentlichung warten, denn das was mir gestern passiert ist, muss raus…

Als ich 2005 noch als Fu√üg√§nger mit meiner Frau und einer freundlichen Bank eine Eigentumswohnung, in der ich heute noch wohne erwarb, war da mit einem kleinen Aufpreis auch ein Parkplatz gegen√ľber der Eingangst√ľr mit dabei.

Hammer… Ein eigener Parkplatz in Frankfurt!!!

Der Parkplatz ist f√ľr mich zum Einsteigen vom Rolli ins Auto leider zu schmal, daher habe ich auf der Stra√üe einen Behindertenparkplatz beantragt und eingerichtet bekommen (siehe √§ltere Beitr√§ge).

Ich bekomme recht viel Besuch von Physiotherapie, Freunden und andern Personen, die mir bei den unterschiedlichsten Sachen helfen.

Die kommen bestimmt nur so oft zu mir, damit sie meinen Parkplatz benutzen k√∂nnen… ;-)

Mit all meinen Nachbarn habe ich ein gutes Verhältnis.

Einer von ihnen besitzt mehrere Taxis, die dann beim Fahrerwechsel bei uns im Hof oder Straße manchmal etwas unkonventionell abgestellt werden, besonders wenn er neue Fahrer hat.

Letzte Woche stand auf meinem markierten Parkplatz (siehe Bild Lifter) mindestens drei Mal so ein beiges Gefährt, und das auch noch als ich am Sonntagmorgen Besuch bekam, wenn man sowieso nicht weiß wohin mit seiner Karre!!!

Am selben Tag habe ich meinen Nachbarn als ich ihn traf unmissverständlich darauf hingewiesen, dass er seinen Fahrern sagen soll, dass ich nie mehr eines von seinen Taxis auf meinem Parkplatz sehen will.

Gestern am Freitag bin ich mit meinem

Plattform-Treppenlifter

von meiner Wohnung im 1. Stock heruntergefahren und wollte √ľber meine Blumenrampe (siehe √§ltere Beitr√§ge)¬†das Haus verlassen.

Mein niedriger Blutdruck war schlagartig geheilt.

Ich neige nicht zum Hyperventilieren, gestern war es aber fast soweit.

Nach ca. 2 Minuten und dem Foto, war ich wieder etwas ruhiger und ich klingelte bei meinem Rollstuhlrampenblockierer:

FAHREN SIE SOFORT DAS TAXI WEG!!!

 

Ich sollte noch erwähnen, dass auf meinem Parkplatz kein Auto stand.

Badumbau unendliche Geschichte (vorerst letzter Teil)

Sonntag, 29. April 2012

Startseite
 

 Der Stein des Anstoßes

 

Der Umbau meines schmalen fußgängertauglichen Bades zu einer

Rollstuhlfahrer-Wohlf√ľhloase

war im Herbst 2008 mit dem Versetzen einer Wand und dem Einbau einer bodengleichen Dusche doch recht nervenaufreibend.

Lest die √§lteren Beitr√§ge “Badumbau Part 1-4″, und entscheidet selbst, ob die Tr√§nen vom Lachen oder Weinen kommen ;-)

Ich war vom Krankenhaus bereits ein paar Tage zu Hause, als zuletzt das Waschbecken montiert wurde.
Der Umbau war bereits nach wenigen Wochen quasi abgeschlossen.

Da war nur noch eine Kleinigkeit. Der neue Abfluss von Waschbecken und Badewanne kr√§nkelte ein wenig. Das Wasser lief zwar halbwegs vern√ľnftig ab, aber nach ca. 25 Sekunden fing der Abfluss mit mir in einer mir unbekannten Sprache an zu kommunizieren.

So ungefähr:
Gurgel, gurgel, röchel, röchel, blurb, blurb und wieder von vorne.
Manchmal schien er Namen zu rufen.

Das war mir alles nicht ganz geheuer, jeder kennt den Abflussgeist, die ‚ÄěMaulende Myrte‚Äú von Harry Potter.

Nach mehreren erfolglosen Versuchen, das Abflussrohr professionell mit einer Spirale durch Reinigung ‚Äěmundtot‚Äú zu machen, entschied ich mich mit Hilfe einer Kamera den Rohrgeist zu besuchen.

So ein Film hat schon was, wenn man durch sein eigenes Abflussrohr klettert.
W√§hrend des Umbaus ist den Kollegen ein kaum erw√§hnungsw√ľrdiges ca. 4cm x 4cm kleines Missgeschick passiert, sprich im Abflussrohr steckte ein ‚ÄěStein‚Äú.

Als die Gas-Wasser-Heizung-Schwimmbadbau-Videofachkraft R√∂√∂√∂…., die den Text, ‚ÄěAnschluss Waschbecken bis Wiederstand‚Äú mit ‚Äěie‚Äú schrieb (siehe Bild),¬† ;-)

mir berichtete, dass man den Stein nur von meinen Nachbarn unter mir entfernen könne, war ich schon etwas ruhiger.

Dann stemmen die mir wenigstens wegen des blöden Steins nicht mein nagelneues Bad auf.

Es taten mir aber meine Nachbarn so leid, so dass ich nicht sofort das Entfernen des Steines veranlasste.

Jetzt 3,5 Jahre später sind meine Nachbarn ausgezogen, und es wurde der Stein des Anstoßes endlich entfernt.

Derzeit fehlen mir die morgendlichen ‚ÄěGurgelgesp√§che‚Äú noch nicht. Sollte ich sie aber vermissen, habe ich sicherheitshalber einen Video mit den letzten Worten des Steins gedreht.