Archiv für Januar 2017

Hilfsmittel fĂĽr Tetras Part XIII

Donnerstag, 12. Januar 2017

Zur Startseite des Eigude-Blogs

Wir Teddys lieben Zahnpastatuben!

Es fängt schon mit dem morgendlichen beherzten Biss in den Schraubverschuß an.

Solange die Tube noch voll ist, bekommt man es meistens, selbst ohne Fingerfunktion noch hin, dass aus der Tube was rauskommt.

Irgendwann braucht man keinen Kaffee zum FrĂĽhstĂĽck mehr, denn proportional mit der Abnahme der Zahnpasta in der Tube steigt der Blutdruck.

Ihr kennt alle die Plastikklipse, mit dem man Tüten verschließen kann (siehe älteren Beitrag).

Mit dem Klip kann ich die Tuben jetzt recht gut festhalten

Nachdem der SchraubverschuĂź ab ist, lege die Tube auf das Waschbecken und drĂĽckte mit einer Hand die Zahnpastatube aus.

Die Tube muss nicht unbedingt beim ersten Mal leer werden.

Um alle Artikel der “Tetra-Tip-Serie” zu lesen, hier klicken.

Hier geht’s,…ääh..fährt man zur

Ihr könnt euch über das RSS Artikel-Feed immer über neue Blogs informieren lassen. Hier klicken

 

Donnerstag, 5. Januar 2017

Startseite

Da unten links, “geht’s” weiter,

bei Ältere Einträge!

Klickt auf den blauen Button!


Hilfsmittel Tipps und Tricks LVI

Donnerstag, 5. Januar 2017

Zur Startseite des Eigude-Blogs

Wie vermeide ich als Rollifahrer

auch ohne Fingerfunktion,

dass mein Smartphone herunterfällt!

Ich fahre ohne Smartphon selbst in meiner eigenen Wohnung keinen Meter alleine herum.

Was soll dort schon passieren?

Vor ein paar Jahren fuhr ich in meinem BĂĽro ĂĽber ein 220 Volt Verlängerungskabel. Dieses wickelte sich dann um meine Räder vom Rolli ,und ich kam weder vor noch zurĂĽck. Zu Mobilfunk-und Festnetztelefon, waren es “nur” wenige Zentimeter. So muss sich ein Schiff anfĂĽhlen , wenn es auf Grund gelaufen ist. Ich benötigte selbst ca. 2 h bis der Rolli wieder frei war. Auf die “Flut” warten hätte vielleicht geholfen.

Da ich kein Telefon vom Boden aufheben kann, sollte das Herunterfallen vermieden werden.

Wenn ich im Rolli sitze habe ich immer ein Smartphon an einem Schlüsselbändchen umhängen. Ich musste schon mehrfach die 112 wählen.

In die Handytasche haben wir zwei Ösen gestanzt. An einem hängt das Schlüsselbändchen und an dem anderen hängen ich beim telefonieren mein Zeigefinger ein, da ich das Telefon nur ein bisschen festhalten kann.

Jeder von euch kennt die Smartphonetaschen, die Jogger am Oberarm tragen.

Eine solche Tasche nehmt ihr, lasst euch das Armband kĂĽrzen, dass die Tasche mit Telefon um den Unterarm passt.

Jetzt könnt ihr das Smartphone mit der anderen Hand bedienen, ohne das herunter fällt.

Hier geht’s,…ääh..fährt man zur

Um alle Artikel der “Hilfsmittel-Serie” zu lesen, hier klicken.

(Am Ende des Blogs weiter bei ” ältere Einträge”)
Ihr könnt euch über das RSS Artikel-Feed immer über neue Blogs informieren lassen. Hier klicken

 

Hilfsmittel Tipps und Tricks XXV

Montag, 2. Januar 2017

Startseite des Eigude Blog

Artikel ist aus dem Januar 2011

Rolli- Behelfsschneeketten

Da hat ein findiger Berliner

Kabelbinder an seine Fahrradmäntel montiert, damit er besser auf Schnee und Eis fahren kann.

Kabelbinder- Fahrradschneeketten im Eigenbau

Das funktioniert auch mit Rollirädern.

Er fährt auch Schwalbe Marathon Mäntel, wie die meisten Rollifahrer.

Seht selbst, genial einfach und kostengĂĽnstig!

Link: Video bei Spiegel-Online

Probiert es doch mal aus und schreibt einen Kommentar.

Danke Hajo fĂĽr die Info.

Ich wĂĽrde dann aber nicht mehr ĂĽber meinen ParkettfuĂźboden fahren :-)

Seht euch mal diesen Alten Artikel an und wechselt im Winter ggf. das rechte mit dem linken Rollirad:

Link: Laufrichtung beim Schwalbemantel

Ich übernehme keinerlei Haftung für diesen Tipp!

Hier geht’s,…ääh..fährt man zur

Ihr könnt euch über das RSS Artikel-Feed immer über neue Blogs informieren lassen. Hier klicken

 

Sonntag, 1. Januar 2017

Startseite des Eigude Blog

Artikel ist vom 27. Dezember 2014.

Irgendwie erinnert er mich an was?

Alles eine Frage der Hardware…!!!

Ich war heute mit meinem Minitrac (siehe ältere Beiträge), das erste Mal im Schnee unterwegs.

Mit seinen Traktor-Rädern ein perfektes Hilfsmittel.

Hier geht’s,…ääh..fährt man zur

Ihr könnt euch über das RSS Artikel-Feed immer über neue Blogs informieren lassen. Hier klicken