Archiv für Mai 2012

Rolli-Exkursion Mallorca Part II

Donnerstag, 31. Mai 2012

Startseite

Im quasi Privatbus stand ich mit meinem Minitrac vor dem Flieger auf einer Außenposition am Flughafen Frankfurt.

Ich wartete wie so häufig auf den

Flugzeug-Hebebus

der mich zum Flieger hochbeamt.

Währen dessen wurde mein Minitrac im Flieger verladen.

Mittlerweile waren auch die andern Fluggäste mit den Bussen angekommen und warteten auf der anderen Seite der Maschine, was ich nicht wusste.

Der Hebebus hatte nicht so seinen besten Tag und stellte sich etwas bockig an. Der wollte einfach nicht hochfahren. Nach mindestens 10 Minuten war ich dann endlich oben an der Flugzeugt√ľr angekommen.

Dann ging es schnell. Zwei kräftige Sanis hoben mich auf den schmalen Flugzeugrolli, der eigentlich nichts anderes ist, als eine Sackkarre in Stuhlform und fuhren mich fast durch den ganzen Flieger zu meinem Sitzplatz.

Dann hoben/warfen sie mich wie √ľblich √ľber zwei andere Sitze, auf den Fensterplatz.
Ich erfuhr auf dem R√ľckflug von einer Stewardess, dass seit neusten aufgrund des Antidiskriminierungsgesetzes man auch als Rollifahrer nicht mehr zwingend einen Fensterplatz akzeptieren m√ľsse.

So ein Unsinn…der Sitznachbar mit dem Fensterplatz im Flieger freut sich dann bestimmt tierisch, wenn¬† ich den Mittelplatz h√§tte und er beim Gang zur Toilette, seine Sportlichkeit in Hoch-und Weitsprung beweisen muss!!!

In jedem Flieger gibt es speziell markierte Behindertensitzplätze mit Piktogramm an der Wand. Meine Intelligenz hat bisher noch nicht ausgereicht zu verstehen, warum die Plätze so weit hinten im Flieger sind.

Ich hatte diesmal keinen dieser markierten VIP-Plätze, schade eigentlich!

(Bild vom R√ľckflug.)

Nachdem ich endlich ordnungsgem√§√ü im Flieger “verstaut” war, durften dann auch die anderen Flugg√§ste einsteigen.
Ich war mal wieder mal schuld, wir hatten ca. 15 Minuten Verspätung.

Kurz vor dem Abflug gab es wie immer eine Durchsage aus dem Cockpit, ungefähr so:

Sehr geehrte Fluggäste,

wir freuen uns sie auf dem Flug von Frankfurt nach Palma de Mallorca begr√ľ√üen zu d√ľrfen.

Ich m√∂chte mich daf√ľr entschuldigen, dass sie in den Bussen warten mussten.

Wir haben einen Rollstuhlfahrer an Bord bei dem das Einsteigen etwas länger gedauert hat!!!

H√§√§hhh…….. ich sa√ü schon sehr oft in einem Flieger, aber eine, ich nenne es einmal pers√∂nliche Begr√ľ√üung vom Flugkapit√§n war mir neu.

Die zwei Fußgänger die drei Reihen vor mir auf den zwei VIP-Sitzplätzen mit Behindetenpiktogramm an der Wand saßen, taten mir schon ein bisschen leid, man warf ihnen bestimmt ganz nette Blicke zu ;-)

Ich war kurzfristig am √ľberlegen eine Stewardess zu fragen ob die da vorne im Cockpit etwas geraucht h√§tten, habe es aber nicht, ich war gut gelaunt und hatte einen guten Tag.

Ich bekenne mich als Flugzeugabflugverzögerer schuldig.

Fortsetzung folgt!

Rolli-Exkursion Mallorca Part I

Dienstag, 29. Mai 2012

Startseite

Nachdem die Kanaren von mir bereits mehrfach auf ihre Barrierefreiheit getestet wurden (siehe ältere Beiträge), sollte es diesmal Mallorca sein.

Ich war zwar noch nie auf “Malle” aber die ganz gro√üe Herausforderung sollte dies ja nicht sein, man spricht deutsch…ok, Engl√§nder und ein paar Spanier gibt da auch ;-)

Die Anzahl der rollstuhlgerechten Unterk√ľnfte erschien mir recht bescheiden, wenn ihr welche kennt, schreibt doch mal einen Kommentar.

Ich entschied mich f√ľr eines von 3 behindertengerechten Einraum- Appartments in einer normalen Holelanlage in Palma Nova. Ich hatte den Verdacht der einzige Rollifahrer in der Anlage zu sein, k√∂nnte spa√üig werden.

ACHTUNG, SCHLEICHWERBUNG AUS √úBERZEUGUNG:

Ich buchte wie bereits mehrfach √ľber einen speziellen Reiseveranstalter f√ľr Gehandicapte www.runa-reisen.de, mit denen ich immer gute Erfahrungen gemacht habe. Sie organisierten mir zus√§tzlich ein h√∂henverstellbares Bett und einen Duschtoilettenstuhl.

Sollte man auf Mallorca einen ambulanten Pflegedienst benötigen wird die Sache etwas tricky.
Im Netz findet man sofort ca. 10 Adressen von Pflegediensten. Von denen sind einige seit Jahren nicht mehr existent, aber die Webseite noch online. Na toll…!!!

Ich sprach mit einem Arzt in Deutschland, der seinen Pflegedienst auf Malle vor 10 Jahren verkauft hatte, der schon lange pleite wäre. Der Doc steht immer noch im Impressum auf der Webseite und bekommt seinen Namen nicht gelöscht ;-)

Ich habe mehrere nette Gespr√§che mit Privatpersonen gef√ľhrt, die die Kontakttelefonnummer dieser Webseiten ungewollt √ľbernommen hatten, mir aber andere m√∂gliche Adressen von Pflegepersonen gaben, die sie kannten.
Irgendwann war auch ich erfolgreich, deutscher Pflegedienst, top Service, Adresse auf Anfrage.

Nach umfangreicher Planung, ich wollte doch “nur” 12 Tage nach Mallorca ans Meer und nicht den Kilimanjaro besteigen, ging es dann endlich los.

Ohne größere Schwierigkeiten war ich irgendwann nach Anfahrt, Einchecken und Sicherheitskontrolle im Behindertenservice-Privatbus an einer Außenposition am Frankfurter Flughafen vor dem Flieger nach Malle angekommen!!!

Fortsetzung folgt

Bin von der Rolli-Exkursion aus Mallorca zur√ľck!

Samstag, 26. Mai 2012

Nächster Beitrag erst ab 25.05.2012

Sonntag, 13. Mai 2012

Wenn jemand noch eine Fritzbox zuviel hat, bitte E-Mail an rollinator@eigude.de

Hilfsmittel Tipps und Tricks Part L

Montag, 7. Mai 2012

Startseite

Ich habe ein Super Hilfsmittel zum √Ėffnen von Grundnahrungsmitteln in Dosen, mit Fisch, Fertignudeln, Gulaschsupp, Woscht, Cola, Bed Rull, Bier und √Ąppelwoi gefunden.

Der Canpull-Dosen√∂ffner wurde mit einen Designpreis, den inoffiziellen Oskar f√ľr Haushaltsartikel aller Art pr√§miert.

Ein Grund mehr f√ľr einen ausgiebigen Rollinator-Test, da ich zu Designerteilen schon immer ein etwas gespaltenes Verh√§ltnis habe. Moderne Optik und Funktionalit√§t passen leider erfahrungsgem√§√ü selten zusammen.

Dies trifft beim

Canpuller and Soda Snap

nicht zu.

Mit der einen Seite lassen sich

Hunde-Katzen-und Humanlebensmitteldosen

tetraleicht öffnen.

Eine kleine Plastiknase rastet in der √Ėse der Dose ein, damit der Canpuller beim Umdr√ľcken zum √Ėffnen nicht abrutscht. Dies Funktioniert einwandfrei.

Gegen das Brennen der Lippen hilft der Canpuller leider nicht, wenn auf der Teufelsgulaschdose drei Chilischoten abgebildet sind. Bin derzeit ein wenig gehandicapt.

Die andere Seite des Preistr√§gers ist zum √Ėffnen von Getr√§nkedosen in Rekordzeit geeignet.

Da kann man seiner Kollegin auch noch nach der achten erfolgreichen Testreihe mit Hopfenbl√ľteneisteedosen, dessen Inhalt man nat√ľrlich fachgerecht im Schlund entsorgte, eine ge√∂ffnete Dose Prosecco reichen.

Es handelt sich bei diesem Dosenöffner um ein durchdachte gut funktionales Hilfsmittel.

Bezugsquelle: http://www.desicare.de

Ich erteile dem Canpuller 4,5 von 5 möglichen Goldenen Lenkgabeln.

Eine halbe Lenkgabel musste abgezogen werden, da man noch selbst “Handanlegen” muss.

Ein anderer Dosenöffnertyp, (siehe älteren Testbericht).

Ein genialer Flachenöffner, (siehe älteren Testbericht).

Bierflaschenöffnen mit einem Arm

Hier geht’s,…√§√§h..f√§hrt man zur

Nachtrag: Bremskeil Part XIII Ich bin schuld!

Samstag, 5. Mai 2012

Startseite

Ich äußerte im Artikel vom 14.04.12 den Verdacht (siehe älteren Beitrag), dass ich möglicherweise ein Fehllieferungsgott sei, da bei mir NIE die bestellten Tabletten und Hilfsmittel ankommen.

Gestern war es wieder soweit, schon wieder die falschen Kompressen!!!

Meine E-Mail fiel recht kurz aus, daf√ľr mit

Memorybild f√ľr die Lagerarbeiter

Ich erhielt vom Sanitätshaus sofort eine Antwort:

…was soll ich sagen, ich denke die vorangegangene Mail ist selbstsprechend!!!

Das Bild wird mein neuer Hintergrund ;) )

Ich hab Ihren Fall sogar in der Abteilungsbesprechung gehabt, bei dem Namen sollte es klingeln… Ich weiss nicht was ich da noch machen soll… Tut mir echt leid!

 

Kurz später erhielt ich folgende E-Mail in Kopie:

Man beachte die 31 Ausrufezeichen in nur 7 Sätzen.

Hallo alle Zusammen, UND VOR ALLEM LIEBE KOLLEGEN AUS UNSEREM LAGER!!!!!!

Es ist keinen Monat her, dass unser Kunde Herr Rollinator sagenhafte 3 Versuche gebraucht hat um seine Kompressen in der gewohnten Art und Weise zu bekommen !

N√ĄMLICH VLIESSKOMPRESSEN VON MAIMED STERIL!!!!!!!!!

Ich weiss nicht warum das so ein Problem ist, aber es kann einfach nicht wahr sein, dass der Kunde schon WIEDER die falschen Kompressen bekommen hat, zumal ich euch extra nochmal drauf hingewiesen hab dass ihr in die folgenden bereits gepackten Lieferungen reinschauen sollt!!

Ich bin froh, dass Herr Rollinator einfach ein unglaublich geduldiger Mensch ist, aber ich als Kunde wäre AUSSER MIR!!!! Und das mein ich ernst!!

Ich finde das nicht lustig, weil ich leider keine Entschuldigung mehr hab!

Bitte die WARE ZUR√úCKHOLEN UND DIE RICHTIGEN ZUSCHICKEN UND DIE F√úR DAS N√ĄCHSTE MAL AUCH DIREKT √ĄNDERN!!!!!!

(Orginalformatierung und Farbe der E-Mail wurde nicht geändert, der Namen schon.)